Kultur

Category archives for Kultur

Primaklimas Lieblingsklimajournalist, Axel Bojanowski, meinte letztens – für meinen Geschmack etwas zu optimistisch: Selbst hartgesottene Kritiker der Klimaforschung zweifeln nicht an dem physikalischen Grundsatz, dass Treibhausgase aus Autos, Fabriken und Kraftwerken die Luft wärmen. Oder mit anderen Worten: Die Basics der Klimawissenschaften sind bekannt und ackzeptiert. Der ganze aufklärerische und nervende Duktus dieser Klimawissenschaftler ist…

Das kennen viele wohl schon, aber egal. Trotzdem gut. h/t to Gabi Hegerl

    Ich habe mich mal entschlossen, hier zum Thema der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung und ihrer Forderung nach einer Abstimmung am 9. November zu schreiben. Zum einen bin ich relativ nah dran (also ein Pseudoexperte), und zum anderen zeigt die öffentliche Diskussion in Katalonien mittlerweile alle Anzeichen eines durchdrehenden Nationalismus, von dem wir ja in letzter…

Der Blogg lag den ganzen Sommer verweist und verwahrlost in der Sonne. Der Primaklima Dies-und-Das-Thread wurde aber doch kräftig genutzt und liegt jetzt bei bald 2000 Beiträgen. Ich eröffne mal flugs einen neuen Dies-und-Das thread mit einem Zitat aus dem  Juni 1740. Es ist die Antwort Friedrich II (gemeinhin der Große genannt) auf die offizielle…

Der alte Dies-und-Das ist bei fast 800 Beiträgen. Zeit, sich neuen Themen zu widmen. Wissenschaftler, die Politik betreiben wollen, sollen das ruhig tun. Jeder kann und darf. Vielleicht sollten sich aber alle,  selbstgerechte Klimazwiebelianer und auch allzu überzeugte PIKardistas, dazu das Folgende einmal näher betrachten. Aus dem groszen sozialpolitischen Klassiker “Politik als Beruf” von Max…

Ich habe schon an schönen, ja spektakulären Orten an Seminaren und Konferennzen teilgenommen. Mir fällt spontan der senaatszaal des academiegebouw der Uni Utrecht ein, gepflastert mit den Porträts aller Direktoren eben einer der ältesten Universitäten Europas, oder auch jenes ehemalige Kloster in den Chianti Weinbergen mit Blick auf das mittelalterliche Siena anlässlich eines NATO workshops…

Der Titel “Stehen und Gehen” dieses kurzen, verspäteten Osterbeitrags ist von der Habilitationsschrift (sehr empfehlenswert!) der Konstanzer Literaturwissenschaftlerein Ulrike Sprenger gestohlen. “Stehen und Gehen” trifft sehr gut die besondere Art der Sevillaner Karprozessionen, an der ungebrochen von der auch im katholischen Spanien zurückgehenden Religiosität fast die ganze Bevölkerung teilnimmt. An jedem Tag der Karwoche, also…

It’s what we might call the More Information Hypothesis: the belief that many of our most bitter political battles are mere misunderstandings. The cause of these misunderstandings? Too little information — be it about climate change, or taxes, or Iraq, or the budget deficit…. But the More Information Hypothesis isn’t just wrong. It’s backwards. Cutting-edge…

Wer wie ich eine gefühlte Ewigkeit in der Kindererziehung unterwegs ist, der verbringt eben von Zeit zu Zeit Zeit im Zoo. Da kommt man nicht dran vorbei. Der begeisterte Nachwuchs wird auf Bollerwagen durch unendliche Savannen, Mischwälder und Feuchtlandschaften geschlörrt und ihm der Unterschied von Mamba und Mambo, von Nilpferd und Nashorn (Nilpferd ohne Wasser)…

Ein neuer Dies und Das Thread zum Zwecke der freie Rede und Diskussionen, die kein festes Thema brauchen. Der alte hat es mal wieder spielend auf ca. 1050 Beiträge gebracht. Als kleiner Anstoss zur Diskussion ein Artikel aus dem Economist dieser Woche (20-27.1.2014). Der Artikel fasst ein paar Originalarbeiten zum voraussichtlichen Schaden einer zukünftigen Erwärmung…