Naturwissenschaften

Category archives for Naturwissenschaften

Axel Bojanowski schreibt auf Spiegel Online zum Thema Klimawandel. Hier auf Primaklima habe ich mehrfach bereits angezweifelt, ob ihm das in jedem Moment so doll gelingt. Die einen sagen so, die anderen so. Hier soll es kurz zu seinem Artikel zum Synthesereport des letzten, fünften IPCC Berichts, erschienen am 2.11.2014, gehen. Er behauptet, dass diese…

Verfluchte Wolken – Teil I

Warum ist nur alles so kompliziert? Insbesondere das mit der Klimasensitivität. Seit dreissig Jahren liegt die Abschätzungen der sogenannten ECS (equilibrium climate sensitivity) in all den aufeinanderfolgenden IPCC Berichten irgendwo zwischen 2 und 4 Grad. Das bedeutet, dass bei einer Verdoppelung des vorindustriellen CO2 Gehalts sich die Erde um diese Temperatur, eben 2-4 Grad, erwärmen…

Ich hätte nie gedacht, dass meine Wette vom März dieses Jahres so spannend werden sollte: Wird 2014 das wärmste je gemessene Jahr seit Aufzeichnungsbeginn in mindesten einem der globalen Datensätze? Ich benutzte hier immer den GISS Datensatz, der jeden Monat die globalen Anomalie mit am ersten veröffentlicht (immer so am Ende der zweiten Monatswoche). 2014…

Entgegen dem ersten und natürlich massiven Eindruck, dass Cell- und Smart-phones zu rein gar nichts nütze sind und auch noch die Reste zivilisierten Umgangs miteinander den Bach runterspülen, haben zwei Studien nun belegt, dass das ganze Gesimse, Gewattsupe und Gequatsche doch zu etwas gut sein könnte.* Es gibt nämlich eine mittlerweile teils über 100% Bestückung…

Meine Klimawette 2014, derzufolge ich also wette, dass das Jahr 2014 das wärmste je gemessene der offiziellen Temperaturaufzeichnungen wird, lief ja zuerst gut (Apr-Mai), dann schlecht (Jun-Jul) und dann irgendwie dann doch wieder hoffnungsvoll (Aug). Der zu Beginn des Jahres angekündigte kräftige El Niño, die stärkste interannuale Klimaschwankung mit sehr warmen Temperaturen im zentralen und…

Es wurde im vorigen Klimawette-2014-Thread schon von einigen Diskutanden angekündigt: Nein, es steht gar nicht gut um meine Klimawette 2014. Dieses Jahr 2014 nämlich sollte, so habe ich gewettet, das wärmste Jahr seit Beginn der globalen Temperaturmessungen sein, also je nach dem jeweiligen Messnetz und mathematischen Verfahren seit 1880 oder gar seit 1850. Erst sah…

So! Die globalen Mai-Temperaturen des GISS sind raus. Das ist die Gelegenheit den Stand unserer 2014 Klimawette zu überprüfen. Tatsächlich ist der Mai sehr günstig für mich und meine Wette ausgefallen. Ich hatte ja darauf gesetzt, dass in zwei der drei globalen Datensätze (GISS, HadCRU, Berkeley) das Jahr 2014 das wärmste je gemessene sein wird.…

Früher war natürlich nicht alles besser. Aber, wie mein ehemaliger Schulkollege und mittlerweile TV-Komiker Jochen zu sagen pflegt: Das was gut war, wäre höchstwahrscheinlich gut geblieben, wenn man die Finger davon gelassen hätte. Meine ersten Paper wurde nicht nur von mehreren Reviewern gelesen, es gab sogar noch einen Editor, der Rechtschreibung und sämtliche Zitate überprüfte.…

Die Klimawette 2014

Zeit für eine neue Klimawette. Die letzte Wette vor zwei Jahren hatte ja 200 Euro in die Kassen des centro d’estimulacion precox der hermandad de buen fin gespült, einem von freiwillig arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern betriebenen Zentrum zur Hilfe von behinderten Kindern. Und so soll es auch dieses Mal sein. Abbildung 1: Das globale Mittel…

Warum fing eigentlich der Maidan mit seinen Demonstrationen und seiner Gewalt  eigentlich im Winter an? Warum riskierte die EU nun gerade in diesen Monaten den Konflikt mit Moskau? Darauf gibt es natürlich viele mögliche, mehr oder minder sinnvolle Antworten. Eine davon mag lauten, dass es reiner Zufall war. Trotzdem ist es sicher sowohl der neuen…