Naturwissenschaften

Category archives for Naturwissenschaften

Meine Klimawette 2014, derzufolge ich also wette, dass das Jahr 2014 das wärmste je gemessene der offiziellen Temperaturaufzeichnungen wird, lief ja zuerst gut (Apr-Mai), dann schlecht (Jun-Jul) und dann irgendwie dann doch wieder hoffnungsvoll (Aug). Der zu Beginn des Jahres angekündigte kräftige El Niño, die stärkste interannuale Klimaschwankung mit sehr warmen Temperaturen im zentralen und…

Es wurde im vorigen Klimawette-2014-Thread schon von einigen Diskutanden angekündigt: Nein, es steht gar nicht gut um meine Klimawette 2014. Dieses Jahr 2014 nämlich sollte, so habe ich gewettet, das wärmste Jahr seit Beginn der globalen Temperaturmessungen sein, also je nach dem jeweiligen Messnetz und mathematischen Verfahren seit 1880 oder gar seit 1850. Erst sah…

So! Die globalen Mai-Temperaturen des GISS sind raus. Das ist die Gelegenheit den Stand unserer 2014 Klimawette zu überprüfen. Tatsächlich ist der Mai sehr günstig für mich und meine Wette ausgefallen. Ich hatte ja darauf gesetzt, dass in zwei der drei globalen Datensätze (GISS, HadCRU, Berkeley) das Jahr 2014 das wärmste je gemessene sein wird.…

Früher war natürlich nicht alles besser. Aber, wie mein ehemaliger Schulkollege und mittlerweile TV-Komiker Jochen zu sagen pflegt: Das was gut war, wäre höchstwahrscheinlich gut geblieben, wenn man die Finger davon gelassen hätte. Meine ersten Paper wurde nicht nur von mehreren Reviewern gelesen, es gab sogar noch einen Editor, der Rechtschreibung und sämtliche Zitate überprüfte.…

Die Klimawette 2014

Zeit für eine neue Klimawette. Die letzte Wette vor zwei Jahren hatte ja 200 Euro in die Kassen des centro d’estimulacion precox der hermandad de buen fin gespült, einem von freiwillig arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern betriebenen Zentrum zur Hilfe von behinderten Kindern. Und so soll es auch dieses Mal sein. Abbildung 1: Das globale Mittel…

Warum fing eigentlich der Maidan mit seinen Demonstrationen und seiner Gewalt  eigentlich im Winter an? Warum riskierte die EU nun gerade in diesen Monaten den Konflikt mit Moskau? Darauf gibt es natürlich viele mögliche, mehr oder minder sinnvolle Antworten. Eine davon mag lauten, dass es reiner Zufall war. Trotzdem ist es sicher sowohl der neuen…

Klimatrends: Heute und gestern

In einem seiner letzten Artikel schrieb Axel Bojanowski in Spiegel online mal wieder über den Stillstand der Erderwärmung und, was das wohl zu bedeuten hätte. In dieser ihm ganz eigenen Mischung aus Häme und aus für einen Wissenschaftsredakteur ganz eigenwilligen Interpretation von Unsicherheiten in der Forschung (“sind Zeichen von Schwäche”) und von auch nur der…

Ich wollte schon seit langem versuchen, Interviews mit Klimaforschern zu führen und dann hier zu veröffentlichen. Es sollen da  die vermeintlich großen Fragen des Klimageschäfts behandelt werden, aber auch gefragt werden, wie denn der eine oder andere überhaupt dazu gekommen ist, zu diesem Thema zu arbeiten. Man mag es nämlich kaum glauben, aber als ich…

Endlich wieder ein Klimaschmock, endlich wieder Einigkeit im Verleihungskomitee: Der hat es sich erarbeitet, der hat es sich verdient! In nur 7 Minuten (siehe Video unten) macht sich Gero Hocker, FDP MDL im niedersächsischen Landtag, zum Affen. Getragen vom heiligen Zorn gegen Bevormundung, Political Correctness und Klimakirche redet er sich  dermaszen in Rage, dass er…

Der Guardian vorberichtete heute von einem soeben in Climatic Change erscheinenden Paper, das – statt wie üblich nach Ländern geordnet – die globalen CO2 Flüsse nach Firmen unterteilt. Von 1854 bis 2010 hat Richard Heede sich die CO2 und CH4 Bilanzen der grössten Öl-, Kohle- und Gasfirmen und Zementproduzenten angeschaut. Dieses revolutionär neue Bookkeeping bringt…