2015 war also, wie erwartet, das wärmste je gemessene Jahr. Es gab entsprechende Pressekonferenzen der führenden Klimainstitute und viele Artikel zum Thema (etwa hier). Ob 2016 bereits die nach einem El-Niño Ereignis irgendwann zu erwartende Abkühlung bringt, bleibt offen. Ein weiteres Rekordjahr nach 2014 und 2015 wäre in der Tat einmalig. Die Nachricht vom “Hottest-Year-Ever…

Wieviele Feher kann man in eine Titelseite packen? Und warum geht Lucy so komisch? Und was ist mit dem Freizeittipps für Senioren?

  “Der Mensch stammt vom Affen ab” ist ein häufiggebrauchter Satz, um die Konsequenzen der Darwinschen Evolutionslehre für den Menschen klar zu machen. Andererseits impliziert dieser Satz ja, dass der Mensch jetzt Mensch ist und eben nicht mehr Affe. Das sei wissenschaftlich falsch, sagt Frank Patalong von Spiegel Online und beschwert sich ob dieser laschen…

NASA/GISS monatliche Temperaturanomalien mit dem Rekordoktober wie getwittert von Stefan Rahmstorf

Der sich weiter verstärkende Mega-El-Niño diesen Jahres (nur noch der 1998 El Niño kann da mithalten) und die weiter voranschreitende globale Ewärmung haben soeben offiziell die größte monatliche Temperaturanomalie ever fabriziert: +1.04C für den Oktober 2015. Eine weitere symbolische Schwelle ist gerissen und die in den Klimaverhandlungen immer auftauchenden +2 C relativ zum vorindustriellen Temperaturniveau…

playa-coruna--620x349

Ich hatte im letzten Beitrag den fast sicheren neuen Wärmerekord für das Jahr 2015 angekündigt (weit davon entfernt der erste zu sein, der das tut). Es kam dabei ein wenig die Kritik auf, dass ich nur einen Datensatz, nämlich den vom GISS, benutzt hätte. I Bild 1: Die  Jahresabschnitte (Jan-Sep) im Verlauf der letzten 135…

figure2

Nur ein ganz kurzer Blick auf den möglichen neuen globalen Wärmerekord für das Jahr 2015. Wie sicher ist der wohl? Nach dem GISS Temperaturdatensatz sehr sicher! Die Temperaturen aller Jan-Sep Abschnitte im Vergleich zeigt den deutlichen Vorsprung des Jahres 2015 vor dem zweitplazierten 2014 (siehe Bild 1). Der seit über 12 Monaten bereits recht warme…

oceanheat700

Das wär nu nicht nötig getan! Hat doch die WMO extra für meine spannende Klimawette 2014, derzufolge 2014 das wärmste je gemessene Jahr werden soll, ein Communique herausgegeben, derzufolge die Sache für mich so gut wie durch sei. 2014 wird der neue Rekordhalter werden. Na, wenn die in Genf mal nicht zu früh das Fell…

ZOLA_1902B

Axel Bojanowski schreibt auf Spiegel Online zum Thema Klimawandel. Hier auf Primaklima habe ich mehrfach bereits angezweifelt, ob ihm das in jedem Moment so doll gelingt. Die einen sagen so, die anderen so. Hier soll es kurz zu seinem Artikel zum Synthesereport des letzten, fünften IPCC Berichts, erschienen am 2.11.2014, gehen. Er behauptet, dass diese…

CMIP5Waterplanet

Warum ist nur alles so kompliziert? Insbesondere das mit der Klimasensitivität. Seit dreissig Jahren liegt die Abschätzungen der sogenannten ECS (equilibrium climate sensitivity) in all den aufeinanderfolgenden IPCC Berichten irgendwo zwischen 2 und 4 Grad. Das bedeutet, dass bei einer Verdoppelung des vorindustriellen CO2 Gehalts sich die Erde um diese Temperatur, eben 2-4 Grad, erwärmen…

5yrcompOkt

Ich hätte nie gedacht, dass meine Wette vom März dieses Jahres so spannend werden sollte: Wird 2014 das wärmste je gemessene Jahr seit Aufzeichnungsbeginn in mindesten einem der globalen Datensätze? Ich benutzte hier immer den GISS Datensatz, der jeden Monat die globalen Anomalie mit am ersten veröffentlicht (immer so am Ende der zweiten Monatswoche). 2014…

logo-rain-cell-africa

Entgegen dem ersten und natürlich massiven Eindruck, dass Cell- und Smart-phones zu rein gar nichts nütze sind und auch noch die Reste zivilisierten Umgangs miteinander den Bach runterspülen, haben zwei Studien nun belegt, dass das ganze Gesimse, Gewattsupe und Gequatsche doch zu etwas gut sein könnte.* Es gibt nämlich eine mittlerweile teils über 100% Bestückung…