Latest / page 2

Die Klimawette 2014

Zeit für eine neue Klimawette. Die letzte Wette vor zwei Jahren hatte ja 200 Euro in die Kassen des centro d’estimulacion precox der hermandad de buen fin gespült, einem von freiwillig arbeitenden Ärzten und Krankenschwestern betriebenen Zentrum zur Hilfe von behinderten Kindern. Und so soll es auch dieses Mal sein. Abbildung 1: Das globale Mittel…

Nach seinem überraschenden Beitritt in das GWPF advisory board (siehe Diskussionen hier auf Primaklima und auf der Klimazwiebel) ist Lennart Bengtsson nun für mich noch überraschender wieder ausgetreten. Er habe Sorge um seine Sicherheit (!) und seine Gesundheit, würde unter massiven Gruppenzwang stehen und fühle sich an die Zeiten McCarthys erinnert. Ich will das jetzt…

Warum fing eigentlich der Maidan mit seinen Demonstrationen und seiner Gewalt  eigentlich im Winter an? Warum riskierte die EU nun gerade in diesen Monaten den Konflikt mit Moskau? Darauf gibt es natürlich viele mögliche, mehr oder minder sinnvolle Antworten. Eine davon mag lauten, dass es reiner Zufall war. Trotzdem ist es sicher sowohl der neuen…

Kurz und bündig erklärt in diesem schönen Entscheidungsdiagram. h/t Axel      

Der ehemalige MPI und ECMWF Direktor Prof.Lennart Bengtson ist jetzt auch im Club; und zwar im Club der hochdistinguierten, das-muss-man-doch-wohl-mal-übers-Klima-sagen-dürfen-Benny-Peiser-Buddys, genannt GWPF, the global warming policy foundation . Es handelt sich um einen britischen Think Tank, der nach eigenen Angaben schon viel erreicht hat:   encouraged media to become more balanced in its coverage of…

Der Titel “Stehen und Gehen” dieses kurzen, verspäteten Osterbeitrags ist von der Habilitationsschrift (sehr empfehlenswert!) der Konstanzer Literaturwissenschaftlerein Ulrike Sprenger gestohlen. “Stehen und Gehen” trifft sehr gut die besondere Art der Sevillaner Karprozessionen, an der ungebrochen von der auch im katholischen Spanien zurückgehenden Religiosität fast die ganze Bevölkerung teilnimmt. An jedem Tag der Karwoche, also…

It’s what we might call the More Information Hypothesis: the belief that many of our most bitter political battles are mere misunderstandings. The cause of these misunderstandings? Too little information — be it about climate change, or taxes, or Iraq, or the budget deficit…. But the More Information Hypothesis isn’t just wrong. It’s backwards. Cutting-edge…

Klimatrends: Heute und gestern

In einem seiner letzten Artikel schrieb Axel Bojanowski in Spiegel online mal wieder über den Stillstand der Erderwärmung und, was das wohl zu bedeuten hätte. In dieser ihm ganz eigenen Mischung aus Häme und aus für einen Wissenschaftsredakteur ganz eigenwilligen Interpretation von Unsicherheiten in der Forschung (“sind Zeichen von Schwäche”) und von auch nur der…

Ich habe diesmal den Overflow verschlafen und den Dies-und-Das-Thread zu allgemeinen, freigewählten Themen deutlich überlaufen lassen (1133 Beiträge bislang).  Primaklima-Leser (Axel) ermahnten mich bereits und boten mir gleich einen interessanten Aufhänger an. Die Senatsanhörungen von Dr. Roger Pielke (Autor des Buchs “The Honest Broker”) und Dr.John Holdren (Berater des Präsidenten) zum Thema Dürren. Eli Rabbit…

Die Ursachen anthropogener CO2 Emissionen lassen sich herunterbrechen auf das Produkt aus ökonomischen Wachstum, Energieverbrauch pro Wachstumseinheit und emittiertem CO2 pro Energieeinheit. Wer etwas an den menschgemachten Emissionen ändern will hat also grundsätzlich drei mögliche Ansätze. Entweder er setzt auf weniger Wachstum oder aber er will bei gleichem Wachstum weniger Energie verbrauchen (Energieeffizienz) oder er…