Naturwissenschaften

Category archives for Naturwissenschaften

Matthew C. Nisbet (Associate Professor of Communication and Co-Director of the Center for Social Media in Washington, @MCNisbet) examines writer-turned-activist Bill McKibben’s (@billmckibben) career and impact on the debate over climate change: “McKibben is an example of what Nisbet calls a ‘knowledge journalist,’ a special class of public intellectual who writes journalistically, but who unlike…

Die Ergebnisse einer interdisziplinären Untersuchung von Kollegen der University of New Hampshire, Lawrence C. Hamilton und Mary D. Stampone, erschienen im Journal der American Meteorological Society, lassen darauf schließen, dass die Ansichten von Laien zum Thema Klimawandel signifikant davon abhängen, wie ungewöhnlich das Wetter am Tag des Interviews ist. Auch wenn dies wohl die Zyniker unter uns nicht mehr wirklich überraschen…

Auch dieses Jahr wieder ein ambivalentes Fazit der FALLING WALLS Konferenz (vor wenigen Tagen in Berlin). Ich selbst konnte aus Termingründen dieses Jahr zwar nicht dabei sein, hatte mich aber schon im letzten Jahr ziemlich enttäuscht geäußert (“Falling Walls: Noch stehen die Mauern“). Wie hoch ist also die Trefferquote der “Falling Walls”-Prognosen wirklich? Ist die…

Wie gefährlich ist tatsächlich die Konzentration von „Bisphenol-A” in Babysaugern? Was weiß man wirklich darüber, wann Vulkanasche für Flugzeugtriebwerke gefährlich wird? Welche Evidenzen haben wir dafür, dass Spekulanten auf dem Finanzmarkt die Währungskrise in der EU wirklich mit angeheizt waren – und nicht bloß „Überbringer schlechter Nachrichten” waren, durch die das Ausmaß staatlicher Misswirtschaft in…

(auf internationationaler Konferenz — deshalb heute mal auf Englisch) Let me share a few points with you that I had the opportunity, today, to make during a presentation and panel at the EU “Media for Science Forum 2010” about public “science debates” like the one during the Obama campaign: In the run-up to the US…

Wie der STANDARD aktuell berichtet, wird die landesweite “Lange Nacht der Forschung” in Österreich erneut ausfallen, so Wissenschaftsministerin Beatrix Karl gestern. Zu diesem Schritt hätten sich die drei beteiligten Ministerien nach einer Evaluierung entschlossen. Zukünftig sollen verstärkt die Universitäten mit eingebunden werden. Die Kosten für die “Lange Nacht” lagen 2009 in bei 1,2 Millionen Euro.…

Stifterverband und Initiative “Wissenschaft im Dialog” haben Teams aus Wissenschaftlern und PR-Leuten dazu aufgerufen, Ideen für ein interaktives Exponat einzureichen, das dann im Wissenschaftssommer 2010 (Magdeburg, 5. bis 11. Juni) präsentiert werden soll. Dort wählen dann die Besucher den Sieger.

Wie das ultimative Branchentreffen in Bremen dieses Jahr auch virtuell stattfindet: Follow us under…

Mit einem “webzwonulligen” Video-Contest auf YouTube startet einen Monat vor dem Weltklimagipfel in Kopenhagen die gastgebende dänische Regierung eine Kampgane in Kooperation mit CNN, wo die besten Beiträge am 15. Dezember ausgestrahlt werden sollen. Die Fragen der Kampagne: Was soll geschehen? Wie bist du betroffen? Findest du auch, dass man etwas unternehmen muss? LINK zum…

Dass Wissenschaft mehr Dialog wagen muss anstatt allein auf wachsendes “Public Understanding” durch Informaiton zu setzen, ist unter Kommunikations-Experten längst klar. Eine Zwischenbilanz der ersten großen Wissenschaftsdebatte in Deutschland zieht die Journalistenvereinigung TELI am kommenden Montag, 9.11. ab 16.30 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz auf der “WissensWerte” (Messe Bremen, Raum Danzig). Außerdem hat soeben die…