Es wird wieder einmal Zeit für einen neuen “Verschwörungsgeplauder”-Artikel. Wer nicht weiß, worum es hier geht: Es ist eigentlich ganz einfach. Da die Leserinnen und Leser meines Blogs gerne auch mal am eigentlichen Thema eines Artikels vorbei über ganz andere Dinge plaudern wollen, habe ich im August 2010 (so lange ist das schon her!) einen…

Ich habe kürzlich schon erwähnt, dass ich am Wochenende Gast beim ersten Wiener “Ball der Wissenschaft” sein werde und mich schon sehr darauf freue. Ich finde es gut, dass es nun einen echten wissenschaftlichen Ball gibt und nicht mehr nur diesen von der grauslichen FPÖ organisierten “Akademikerball”. Und ich bin enorm gespannt darauf, ob sich…

Im Advent ist es draußen schon früh dunkel und morgens dauert es, bis hell wird. Und damit es so richtig schön festlich wird, illuminieren wir unsere Umgebung während dieser Zeit gerne mit offenem Feuer. Hübsch – aber auch gefährlich! Aber sorgt euch nicht! So wie in den vergangenen Tagen hilft auch hier die Wissenschaft. Nach…

Wenn man schnelle Bewegungen auf einem Foto festhalten will, dann braucht man kurze Belichtungszeiten – handelsübliche Kameras haben meist 1/1000s im Angebot; das reicht aus, um auch schnelle Bewegungen bei Sport noch irgendwie auf den Sensor zu bekommen (vorausgesetzt, es ist hell genug). Hochgeschwindigkeitskameras schaffen auch noch deutlich höhere zeitliche Auflösungen (in einem Forschungsprojekt, an…

Wenn man sich in gewissen Bereichen der Mathematik – zum Beispiel der Himmelsmechanik – herumtreibt, dann stößt man ziemlich schnell auf diverse französische Mathematiker des 18. Jahrhunderts deren Nachnamen mit “L” beginnen (oder kurz: die “FMDAJDNMLBs”). Meistens sind das Lagrange, Laplace und Legendre (aber es wären auch noch Lalande, Lami oder L’Hôpital im Angebot). Wer…

Heute ist Halloween und es wird wieder Zeit für ein wenig gruselige Astronomie. Ich habe in der Vergangenheit ja schon die sehr alten astronomischen Ursprünge des Fests erläutert, den Geisterkopfnebel vorgestellt und über kosmische Monster geschrieben. Heute wird es aber so richtig gruselig. Es geht um Zombies. Um außerirdische Zombies. Und die sehr wichtige Frage,…

Ja, ihr habt richtig gelesen: Hier geht es um die Shakespeare-Version von Star Wars. Klingt albern – ist es auch. Zudem ist es aber auch einfach brillant und unglaublich komisch.

Es wird wieder einmal Zeit für einen neuen “Verschwörungsgeplauder”-Artikel. Wer nicht weiß, worum es hier geht: Es ist eigentlich ganz einfach. Da die Leserinnen und Leser meines Blogs gerne auch mal am eigentlichen Thema eines Artikels vorbei über ganz andere Dinge plaudern wollen, habe ich im August 2010 (so lange ist das schon her!) einen…

In den letzten Wochen wurde oft über die Vermittlung von Wissenschaft diskutiert (siehe auch hier). Dabei ging es vor allem um die Arbeit der Pressestellen von Universitäten und andere “offizielle” Bereiche der Wissenschaftskommunikation. Es ging um die Arbeit von Wissenschaftsjournalisten – aber kaum um das, was zum Beispiel Blogger, Podcaster und all die anderen Leute…

Ich vermute mal, dieses Video kennen mittlerweile sowieso schon alle. Rap ist ja normalerweise nicht so wirklich meine bevorzugte Musikrichtung. Aber die Epic Rap Battles of History sind da definitiv eine Ausnahme und immer wieder enorm amüsant. Besonders dann, wenn sie, so wie in der aktuellen Folge, zwei Wissenschaftler gegeneinander antreten lassen. Das sind einerseits…