Von 1. bis 20. April bin ich auf Reisen, halte Vorträge in der Pfalz und in Baden-Württemberg und mache auch ein wenig Urlaub. Für die Zeit meiner Abwesenheit habe ich eine Artikelserie über wissenschaftliche Paradoxien vorbereitet. Links zu allen Artikeln der Serie findet ihr hier. ——————————————————— Heute Vormittag ging es in der Serie über Paradoxien…

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken.) Den Grenzwert kann man zum Beispiel mit der Substitution berechnen, die ihn in den Grenzwert überführt. Und dass der gegen 1 geht sieht man zum Beispiel mit der leicht zu beweisenden Ungleichung . Auch die Berechnung von ist nicht schwer, wenn man die Stammfunktion kennt. ist die erste Mersenne-Primzahl,…

Die Meldung ist zwar schon zwei Wochen alt, aber ich kann sie hier doch nicht unerwähnt lassen. Während Finnland Mathe und Physik als Schulfächer abschaffen will, macht man in Deutschland jetzt Nägel mit Köpfen. Die deutsche Mathematiker-Vereinigung DMV beklagt öffentlich Missstände in deutschen Grundschulen umd läßt durch ihren Präsidenten erklären Die DMV weist ferner darauf…

2015 ist das Internationale Jahr des Lichts. Ich werde dazu später im Jahr noch eine längere Artikelserie hier im Blog schreiben (wer früher was von mir dazu lesen will, soll sich die neue Ausgabe des Magazins “Profil Wissen” besorgen; da habe ich einen langen Artikel verfasst). Momentan bin ich aber noch dabei, mich zu informieren…

Kaum hatte man im Jahr 1801 den ersten Asteroiden entdeckt, hatte man ihn auch schon wieder verloren. Die Beobachtungsdaten war zu schlecht und es gab nicht genug davon um eine wirklich gute Bahn zu berechnen. Aber zum Glück gab es Carl Friedrich Gauss aus Braunschweig! Er fand heraus, wie man auch mit fehlerhaften Beobachtungsdaten brauchbare…

Letzte Woche habe ich mit einer kleinen Artikelreihe zur Chaostheorie begonnen. Sie soll nicht so mathematisch sein wie meine frühere Serie (Einleitung, Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) oder meine Podcast-Chaostrilogie (Folge 93, Folge 94, Folge 95), sondern einfach nur ein paar der enorm faszinierenden Phänomene vorstellen, die in chaotischen Systemen auftreten. Ein…

Wissenschaftler sind schlecht angezogene Nerds, die den ganzen Tag und die halbe Nacht (oder wahlweise die ganze Nacht und den halben Tag) in ihren Büros und Labors sitzen und auf Parties nur schüchtern in der Ecke stehen. So ungefähr lautet das gängige Vorurteil. Das es in der Realität aber ganz anders aussieht, konnte man am…

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken.) Die 2 steht für die Eulersche Polyederformel aus TvF 4 und die 3 für das Feigenbaum-Diagramm, das sich bei 3 zum ersten Mal verzweigt. (D.h. für a

Eigentlich hatte ich über das Kalenderblatt Januar 2015 ja schon geschrieben. Das war allerdings das angehängte Januar’15-Blatt der 2014er Ausgabe, deshalb hier noch nachgetragen das richtige Januar-Blatt des 2015er Kalenders: (Zum Vergrößern kann man auf das Bild klicken.) Interessant sind vielleicht die Einträge bei 11 und 29: beim 11ten Summanden überschreitet die sehr langsam divergierende…

tvtotal ist eigentlich eine Sendung, die ich mir auch in Deutschland nie angeschaut hätte. Immerhin gab es aber diese Woche am Mittwoch mal einen Beitrag zur Mathematik, mit richtigen Formeln und einem Mathematiker, der eloquent genug war, um Raab kaum zu Wort kommen zu lassen: Dafür dann am Tag danach, Donnerstag, aber der Beitrag zur…