Ich dachte immer, es nur oben ohne und eingeölt auf eine Titelseite zu schaffen. Aber das Profil hat meinen Artikel zur Grünen Gentechnik auch so zur aktuellen Coverstory des Magazins gemacht. In der gleichen Ausgabe findet sich ein Beitrag von Stefan Uttenthaler, der erklärt, warum er nach 18 Jahren seine Spendentätigkeit für Greenpeace einstellt. Science…

Endlich können wir die mühsame Debatte um die Sicherheit von Unkrautvernichtungsmitteln mit dem Wirkstoff Glyphosat (z.B. Roundup von Monsanto), beenden. Immerhin hat eine Studie eindeutig gezeigt, dass Glyphosat Krebszellen gezielt abtötet! In menschlichen Zellen wird Glyphosat zu Aminomethylphosphonsäure (AMPA) umgewandelt. AMPA kann die Herstellung der Aminosäure Glycin reduzieren. Normale Körperzellen kommen damit gut zurecht, Krebszellen…

Cornelius beschreibt die Auswirkungen eines sehr stressigen Ereignisses im Jahre 1998 in Kanada. Wochenlang tobten Schneestürme in Montreal, und eine Studie zeigt jetzt welche Auswirkungen das auf die Kinder hatte sie kurz danach geboren wurden. In Österreich wird eine Studie diskutiert, bei der um islamische Kindergärten geht. Unser Blog Soziokommunikativ tief zeigt dass sowohl die…

Flug und Zeit hat einen netten Buchtipp für die Feiertage: 128 Seiten stark diskutieren zwei Brüder in Zwei Seiten einer Medaille über Gott und die (quantenmechanische) Welt. Manchmal geht einfach etwas schief, und daraus kann man noch was lernen Der Satellit Asiasat-3 schaffte es nicht in die geplante Umlaufbahn. Doch auch wenn die Versicherung bezahlt…

Normalerweise schreibe ich hier ja nicht über zweifelhafte Beweise berühmter Vermutungen, aber nachdem nun nicht nur die BBC, sondern inzwischen auch deutsche Medien wie Bild, Focus Online (mit Video!) und n24 darüber berichten, kann ich es dann doch nicht unkommentiert lassen. Es geht um die seit 156 Jahren offene Riemann-Vermutung, eines der vom Clay-Institut mit…

In der Serie “Schlechte Schlagzeilen” geht es sehr oft um den Weltuntergang. Und journalistische Medien, die Unsinn darüber schreiben. Obwohl man die meisten der Zeitungen/Internetseiten um die es in dieser Serie geht kaum “journalistisch” nennen kann. Ganz besonders trifft das wohl auf “Bravo” zu. Als ich noch jung genug war, dieses Heft zu lesen gab…

Der Unsinn um den Weltuntergang der angeblich Ende September stattfinden soll, hört leider nicht auf. Ob es nun ein Asteroideneinschlag, ein “Blutmond” und das jüngste Gericht oder Dimensionsportale am CERN sind: Überall wird wieder heftig Panik gemacht. Bis jetzt hauptsächlich in obskuren Internetblogs und auf den sozialen Medien. Aber seit einiger Zeit auch immer mehr…

“Es ist eine schöne und interessante Entdeckung. Aber noch keine Entdeckung der “zweiten Erde”. Die wird es erst geben können, wenn wir neue und bessere Instrumente haben; Instrumente mit denen wir auch das Licht der Planeten direkt sehen und analysieren können. Die wird es in knapp 10 Jahren geben und bis dahin kann jede Meldung…

Es war klar, dass sich die Medien auf diese Pressemitteilung stürzen werden. In Großbritannien findet gerade das National Astronomy Meeting statt und wie üblich bei solchen Konferenzen wurden auch jede Menge Pressemitteilungen veröffentlicht. Darunter sehr interessante Sachen über Kosmologie jenseits des Standardmodells, Beobachtung von Planetenentstehung oder supermassereiche schwarze Löcher. Aber eine dieser Meldungen scheint deutlich…

Gerade wird die „Schokodiätstudie“ von Bohannon und Kollegen, die im März in den „International Archives of Medicine“, einem open access-Journal veröffentlicht wurde, hin und her diskutiert. Die Geschichte der „Studie“ selbst kann man z.B. bei Geograffitico nebenan und den dort verlinkten Quellen nachlesen. In aller Kürze: Um zu zeigen, wie schnell eine methodisch schlechte Studie…