Bzw. eigentlich wird sie mehr in See gestochen, denn der Ponton hat keinen eigenen Antrieb und wird von Schleppern bewegt. Elf Jahre hat’s gedauert, aber jetzt ist das erste Kraftwerk, das man als Small Modular Reactor (SMR) bezeichnen kann fertig: Die Akademik Lomonossow, benannt nach dem berühmten russischen Wissenschaftler, Universalgelehrten und Namenspaten der Moskauer Universität Michail Lomonossow. Wie viel…

The second encrypted message from the Zodiac Killer is one of the world’s most famous unsolved cryptograms. According to computational linguist Tom Juzek, it will never be solved because no solution exists.

Am 14. März starb im Alter von 76 Jahren Stephen William Hawking, der wohl bekannteste theoretische Physiker unserer Zeit. Obwohl sich seine Forschungsarbeiten um so exotische Gebilde wie Schwarze Löcher und der Theorie von Allem drehten, war er durch sein persönliches Schicksal, seinen millionenfach verkauften Bestseller „Eine kurze Geschichte der Zeit“ und durch öffentliche Auftritte…

Wie bestimmt man eigentlich die Qualität eines Wissenschaftlers oder eines (pupulär)wissenschaftlichen Artikels? Dieser Frage nähern sich Lars und ich im NeutronCast dieses Monats mit unseren jeweiligen Erfahrungen und vor dem Hintergrund unserer täglichen Arbeitswelt aka der Informationsblase. https://www.researchgate.net/ bzw. https://www.researchgate.net/profile/Tobias_Cronert  ist das “Facebook für Wissenschaftler” Florian Freistetters Artikel zu Publikationen in Deutschland Der aktuelle Kampf…

Im März kehrt die Venus an den Abendhimmel zurück, nachdem sie hinter der Sonne vorbei gezogen ist, und wird somit wieder zum hellen Abendstern. Noch steht sie abends kurz nach Sonnenuntergang tief im Westen, man braucht einen freien, flachen Westhorizont um sie zu sehen. Aber es gibt noch mehr zu sehen: den Planeten Merkur! Und…

Zu dem 10 Jahre-Scienceblogs-Jubiläum kann ich nur bedingt etwas beisteuern, also wird das ganze hier jetzt eher persönlich und ich nutze die Gunst der Stunde mal, um mir ein paar persönliche Gedanken über die letzten entsprechenden Abschnitte meines Lebens und meines Internetgeschreibsels zu machen. Aber fangen wir doch mal bei der Zehnjahresgrenze an. Also vor…

In 1991, an unknown person sent a number of letters to the presenter of the TV show “America’s Most Wanted”. The anonymous writer claimed to have committed 23 crimes. Some of the letters were encrypted in a similar style as the Zodiac Killer messages.

Ich wäre ja beinahe auch bei den Scienceblogs gelandet. Vor 2008 war ich ja auch einer dieser ganz neuen und im deutschsprachigen Internet sehr raren Wissenschaftsblogger – als Beatrice Lugger begann, für einen deutschen Ableger der englischsprachigen Scienceblogs.com die Wissenschaft im Netz unter einem gemeinsamen Dach zu versammeln. Das sorgte für Aufbruchsstimmung in der Szene.…

A few years after the Zodiac murders, an unknown person sent a letter to an address in Albany, NY, claiming that he was the Zodiac Killer and that he intended to start killing again. A few lines of this letter are encrypted. The cleartext is unknown.

Ich hab keine Ahnung mehr, was ich genau heute vor 10 Jahren gemacht habe. Mit Sicherheit aber habe ich nicht das gemacht, was ich in den letzten Jahren fast täglich gemacht habe: Einen Artikel für ein Blog geschrieben. Meinen ersten Blog-Artikel habe ich erst am 3. Februar 2008 geschrieben. Damals noch nicht für ScienceBlogs. Und…