Domino-Rechner

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an meine Einführung zur Arbeitsweise von Computern (insbesondere Teil 1 und Teil 2). Statt das ganze textuell und mit Programmen zu erklären, kann man es auch wunderbar rein physisch visualisieren – und zwar mit Dominos. Im folgenden Video wurde ein einfacher Addierer mit Hilfe von Dominos nachgebaut…

Ein schönes Video von Martin Fowler über die Rolle von Informatikern in der Gesellschaft und insbesondere die Verantwortung, die wir Programmierer haben (sollten), auch angesichts der ganzen Datenskandale der letzten Zeit. Ich stelle es mal zur offenen Diskussion hier:

Ein Spinnenroboter aus dem 3D-Drucker

Nichts für Leute mit Arachnophobie. Aber extrem beeindruckend!

Ein Supercomputer aus Lego und Raspberry Pi’s

Demnächst ist mein anstehender Umzug hoffentlich erfolgreich abgeschlossen und ich habe wieder mehr Zeit für Artikel. In der Zwischenzeit ein amüsant- bis interessantes Video über einen Mini-Supercomputer, der aus Legobausteinen und dem Raspberry Pi zusammengebaut wurde: Wer den Raspberry Pi nicht kennt: es handelt sich hierbei um einen Einplatinencomputer, also einen Rechner, dessen Komponenten alle…

Wenn der MP3-Player einmal nicht (mit)spielt…

Der ein oder andere kennt vielleicht das Problem, dass der MP3-Player seiner Wahl (heutzutage vermutlich vorrangig nur noch im Auto anzutreffen – für überall sonst gibt es ja das Handy) einige MP3s partout nicht abspielen möchte. Bei mir ging es so weit, dass von einem 4-Gigabyte-USB-Stick vollgepackt mit Musik vielleicht ein gutes Drittel abspielbar war,…

Aus gegebenem Anlass ein kleiner Exkurs in die Welt des Datenschutzes. Ich war heute in der Radiologie, um mittels MRT mein Sprunggelenk untersuchen zu lassen. Am Ende einer solchen Sitzung ist es ja durchaus üblich, eine CD mit den gemachten Bildern zu bekommen. Die erste Unerquicklichkeit heute war, dass ich die CD zu Hause nicht…

Programmieren Teil 10 – Strukturierte Datentypen 2

Im heutigen Artikel soll es noch einmal um die bereits vorgestellten strukturierten Datentypen gehen; konkret wollen wir uns anschauen, wie diese intern im Speicher abgelegt werden, welche Probleme es dabei bei der Komposition von strukturierten Typen geben kann und wie Pointer helfen, diese Probleme zu lösen. Fangen wir mit der “einfachsten” Sache an: der Repräsentation…

Programmieren Teil 9 – Strukturierte Datentypen

Im letzten Artikel wurde der Heap in seiner allgemeinen Funktionsweise vorgestellt. Bevor wir uns allerdings weiter mit Pointern beschäftigen, wollen wir zuerst ein anderes Thema besprechen, und zwar dass der strukturierten Datentypen. Die bisher bekannten Datentypen sind lediglich dazu geeignet, um einzelne Werte (etwa Zahlen oder einzelne Buchstaben) zu speichern. In Arrays können zwar mehrere…

Programmieren Teil 8 – Der Heap

So, nach längerer, einem privaten Projekt geschuldeten Pause, nun endlich der nächste Artikel in der Reihe zum Programmieren mit C++. Im letzten Artikel haben wir uns allgemein mit dem Thema Datentypen und insbesondere einem bestimmten Typ, nämlich den Arrays, beschäftigt. Dabei ist uns ein Problem begegnet: wir können zwar wunderbar Arrays mit einer genau bekannten…

Programmieren Teil 7 – Datentypen und Arrays

Im letzten, eher technischen Artikel ging es um den Stack und wie er genutzt wird, um Funktionen, Funktionsaufrufe und Variablendeklarationen abzubilden; bisher können wir primär allerdings nur ganze Zahlen darstellen. Heute wollen wir darauf aufbauend uns wieder der konkreten Programmierung mit C++ zuwenden und besprechen, wie sich auch andere und komplexere Daten darstellen lassen.