Dieser Tage macht ein Bericht die Runde, dass angeblich die Schwere eines Zwischenfalls im AKW Fessenheim vom 9. April 2014 vertuscht worden wäre. Dieser Bericht ist falsch. Eine Bescheibung des Zwischenfalls, mit allen Aspekten die angeblich erst jetzt ans Licht gekommen sein sollen, ist bereits seit dem 24. April 2014 öffentlich einsehbar – und zwar…

Beim Thema Luftverschmutzung wird heute gern über China gesprochen, meistens über den Smog in Beijing. Das passiert immer dann, wenn eine Inversionswetterlage dazu führt, dass die Luft nicht abziehen kann. Kurz darauf wird darüber in den Nachrichten berichtet, zusammen mit Meldungen vom Eingreifen der Regierung, die im allgemeinen als wirkungslos dargestellt werden – oder zumindest…

Inzwischen konnte man in vielen Meldungen die Nachricht von einer wissenschaftlichen Untersuchung lesen, nach der das Windkraftpotential stärker begrenzt ist, als man bisher vermutet hat. Wie immer sind die Meldungen recht maßlos übertrieben. Allerdings nicht in der Sache, sondern in der Neuigkeit. Es war längst bekannt, dass man aus der Windgeschwindigkeit und der Leistung einzelner…

Die Luft die wir atmen besteht zu 78% aus Stickstoff und zu 21% aus Sauerstoff. Dagegen ist das drittwichtigste Gas vielen unbekannt. Es ist Argon und macht mit knapp 1% (9300ppm) praktisch den gesamten Rest der Atmosphäre aus. Im Alltag ist Argon ist sogar noch etwas egaler als Stickstoff. Es ist ein Edelgas und tut…

Brennstoffzellen gehören in die Oberliga der angekündigsten Revolutionen am Energiemarkt. Man spricht von ungekannten Effizienzen und Start-Ups übertreffen sich gegenseitig mit Ankündigungen extrem niedriger Kosten. Aber reale Preise selbst großer Anbieterfirmen sind offenbar Geschäftsgeheimnis. Statt Preisen findet man aber sofort Links zu Subventionsangeboten der jeweils lokalen Regierung. Von der viel gepriesenen Effizienz bleibt in der…

Ein Kommentar zu meinem letzten Beitrag zum Thema Bioethanol sagte folgendes: “Biomasse (vernünftig strukturiert) wird mangels Alternativen eine zunehmend wichtige Rolle bei der Energieversorgung der Zukunft spielen.” Alternativlosigkeit hat in der deutschen Politik eine schillernde Vergangenheit. Schauen wir uns doch einmal an, ob die Sache hier wirklich so alternativlos ist. Fangen wir an mit Biogas.…

Das ist im Grunde eine merkwürdige Frage. Paranüsse werden seit Jahrhunderten in Südamerika gegessen und es gab mit ihnen keine Probleme. Abgesehen davon, dass die Bäume nicht nachwachsen, wenn man zu viele der Nüsse aufsammelt. Aber das ist ein lösbares Problem. Nein, Paranüsse enthalten Radium. Wie man in der Untersuchung in diesem Paper lesen kann…

bioethanol

Im Süden Sachsen-Anhalts liegt gleich neben der Stadt Zeitz, auf der anderen Seite der weißen Elster, ein Dorf. Das Dorf heißt Grana und es verbraucht in jedem Jahr so viel Weizen wie ganz Norwegen. Das liegt an der Bioethanolanlage die dort gebaut wurde. Bei ihrer Fertigstellung 2005 war sie die größte Bioethanolanlage Europas. Heute verbraucht…

Dieser Tage machen einmal wieder Elektroflugzeuge von sich reden. Wie immer in solchen Fällen mit dem Gestus “das hat es noch nie gegeben”. Nun, das stimmt nicht. Die Militky MB-E1, eine umgebaute Brditschka HB-3, flog zum Beispiel schon 1973 rein elektrisch. (Und ich bin heute wirklich froh, dass das hier kein Podcast ist.) Freilich nur…

Silbitz ist ein kleines Dorf bei Crossen in Ostthüringen. Neben einer Gießerei hat es auch ein eigenes Kraftwerk, in dem Fall allerdings ein recht kleines. Betrieben wird es mit Biomasse. Allerdings nicht mit Maissilage oder ähnlichem, aus dem dann Gas gewonnen wird, sondern mit Holz. (Eigenes Bild.) Altes Bauholz wird angeliefert und verbrannt. Der Kessel…