Impfhäufigkeit für beide Masernimpfungen bei Kinder die das zweite Lebensjahr vollendet haben in Deutschland. Farbige Flecken repräsentieren Land- und Stadtkreise.

Der vom Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland herausgegebene Versorgungsatlas liefert besorgniserregende Zahlen zur Masernimpfung in Deutschland: Auf Basis der bundesweiten vertragsärztlichen Abrechnungsdaten der Jahre 2008 bis 2010 kann gezeigt werden, dass insgesamt 85,8% der Kinder bis zu einem Alter von zwei Jahren mindestens eine Masernimpfung erhalten haben; 69,4% im von der…

Spiegel-Online schreibt, Thüringen hat einen adjuvantienfreien Impfstoff speziell für Schwangere eingekauft. der angepasste Impfstoff AFLURIA ist nicht an Schwangeren getestet worden und die Packungsbeilage rät explizit von der Impfung Schwangerer ab. Geht es nur darum kein Squalen im Impfstoff zu haben?

Die Impfempfehlung der STIKO wurde aktualisiert. In dem online vorab verfügbaren Dokument wird die Empfehlung für eine Impfung von chronisch Kranken, Pflegepersonal und Schwangeren auf Kinder, Jugendliche, sowie auf Kontakpersonen zu Menschen die sich nicht impfen lassen können ausgeweitet.

Die Debatte um die Schweinegrippe in Deutschland wandelt sich wieder. Nach dem PR-Fiasko um den “Regierungsimpfstoff” und dem Intermezzo um die Nebenwirkungen der Adjuvantien geht es wieder um die Grippe selbst und um die Impfkampagne.

Schweden impft seit dem 12. Oktober mit Pandemrix. Der gleiche Impfstoff ist auch in Deutschland für die Massenimpfungen vorgesehen. Erste Erfahrungsberichte mit dem Impfstoff liegen vor.

Wie wirken Impfungen? Was passiert im Körper, wenn man sich mit einer Krankheit ansteckt? Felix Bohne und Uli Brandt-Bohne erklären in einem Gastbeitrag Grundsätzliches zum Immunsystem.

In einer Woche sollen die Impfungen losgehen, schlechter kann deren Akzeptanz aktuell wohl kaum sein. Liegt es an der schlechten Presse? Liegt es an der miserablen Kommunikation?

Die Akzeptanz der Schweinegrippe-Impfung ist in Deutschland sehr gering. Dies wird durch die Berichterstattung in den Medien noch verstärkt. In den nächsten Tagen werden die bestellten Vakzine ausgeliefert und Ende Oktober wird wohl mit den Impfungen begonnen. Was ist in den zugelassenen Impfstoffen drin? Sind die Schweinegrippe-Impfstoffe gefährlich?