So ein cooles Video, das kann ich Euch nicht vorenthalten. Hüte-Hunde, ein Haufen Schafe, ein Hügel und Schäfer mit viel Langeweile…
Verblüffend, wie gut die Hunde trainiert sind.

Ich bin mir sicher, dass man morgens am Bahnhof ähnliche Videos drehen könnte.
Die Menschenmassen, die dem reinen Herdentrieb folgend die Treppen runter strömen, am Werbegeschenkverteiler hängen bleiben…
Oder auf Großveranstaltungen wie Open Air Konzerten…. Lars, willst Du nicht sowas bei Wacken als Experiment starten? 😉


Nachtrag: Habe die Videoplattform gewechselt.

Kommentare (14)

  1. #1 Marc Scheloske
    März 19, 2009

    Ja, nicht schlecht. Die Idee mit den LED-Leuchtwesten hat was und das wirkt natürlich ungemein.

    Ich habe mal in Südfrankreich eine Demonstration eines Schäfers mit seinen 4-5 Hunden gesehen, wo der zunächst auch seine kleine Herde von den Hunden dirigieren ließ und geometrische Figuren auf den Platz zauberte. Sehr beeindruckend. Das Highlight war aber, als er die Schafe durch eine Gänse-Herde ersetzte. Die schnatternden Gänse wurden von den Hunden mit sagenhaftem Geschick in die jeweilige Position manövriert, sehr, sehr beeindruckend.

  2. #2 Ludmila
    März 19, 2009

    Das ist ja der helle Wahnsinn X-D

    Sorry für den Kalauer, aber so etwas versüßt die Mittagspause.

  3. #3 Alexander Knoll
    März 19, 2009

    Spitze!
    Ich hab auch mal von einem Schafhirten gehört, der jeden seiner Hunde in einer anderen Sprache trainiert. So kann er auch mit vielen Hunden jeden individuell erreichen. Damals hatte er so um die 15 Hunde, wenn ich mich richtig erinner…

  4. #4 shaun das schaf
    März 20, 2009
  5. #5 Chris
    März 20, 2009

    Ob es ein fake ist, ist nicht abschließend geklärt, nur weil es eine Werbung ist, heißt das noch nicht, das es gefälscht ist.
    Das hier war auch real gefilmt!

  6. #6 Nikki
    QLDBDzri7jC
    Dezember 26, 2016

    The eighth way one can determine cribldeiity, checking the integrity of information, sounds like common sense, but this is not always done. Hammett (1999, Appendix) suggests asking, “Is the source of any factual information clearly stated,” or “is it clear whether or not the information has been excerpted from a larger piece?” Make sure the scientific article being read, for example, shows easily identifiable citations.

  7. #7 Genevieve
    eiKyoTKueu0
    Dezember 27, 2016

    It’s much easier to undrsetand when you put it that way!

  8. #9 Roby
    vHGnI4Hen
    Januar 9, 2017
  9. #11 Stormy
    QzAPlCqM
    Mai 9, 2017
  10. #12 Matilda
    wkwtlilqStq
    Mai 31, 2017
  11. #14 Cade
    qzgPpzmy2i
    Juni 8, 2017