Wie auch andere Blogs habe ich hier im März folgendes Video verlinkt (und mache das jetzt nochmal…)

Letzte Woche wurde das Prinzip mit Kindern umgesetzt, bei Frag doch mal die Maus.

Und gestern dann bei Galileo Big Picture 2009, dieses Mal wieder mit den Originalschafen…

Hm, was sagt uns das jetzt? Die GEZ-bezahlten überarbeiten es wenigstens und nehmen “nur die Idee”. Das Galileoteam dagegen fährt vor Ort und macht das ganze noch mal nach.
Unterm Strich bleibt Gutes von gestern. Und wir hätten die Reaktionszeit ermittelt, die Content braucht, um aus dem Netz ins TV zu gelangen,
so ungefähr jedenfalls 😉

BTW, sie haben in der gleichen Folge Galileo tatsächlich eine Mendelsche Regel erklärt! Richtig! Aber das Wort ´Mendel´ wurde nicht erwähnt, hinterher lernt ein Zuschauer noch was….

Kommentare (3)

  1. #1 MrBaracuda
    Dezember 18, 2009

    Pff, Kinder. Da ist ja der Witz weg. 😀

  2. #2 Chris
    Dezember 18, 2009

    Naja, sie brauchen keine Hütehunde, bzw. die bringen nichts. Ob das mit Kindern einfacher ist, weiß ich nicht 😉

  3. #3 MrBaracuda
    Dezember 18, 2009

    Na die verstehen einen wenigstens und blöken nicht so viel rum wenn man ihnen Schocki verspricht. 😀