Die Themen im Podcast heute: Wie die Scienceblogs angegriffen wurden, wie man den menschgemachten CO2 Anteil sichtbar machen kann und was Burgerrestaurants mit Schlaganfällen zu tun haben.

Üblicherweise freuen wir uns ja über jeden Besucher! Allerdings nur über wirkliche Leser, die sich hier bei ScienceBlogs.de informieren und diskutieren. Diese Woche aber wurden wir Opfer einer gezielten Sabotageaktion. Am Mittags wurde ScienceBlogs durch zigtausende gleichzeitige Anfragen überrollt. Die DDoS-Attacke war so heftig, so dass wir vorübergehend unsere Website vom Netz nehmen mussten.

Primaklima Leser Chlorobium hat mal bei sich im Labor ein augenfälliges Experiment gemacht. Er rührte 280, 380 und 600ppmv Lösungen von Kaliumpermanganat in Wasser an (Bild)
Das entspricht in etwa der CO2 Konzentration in den aktuellen Werten, die in der Klimadiskussion verwendet werden.

Eine Studie sagt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Häufigkeit von Schlaganfällen und der Häufigkeit von Schnellrestaurants in der Umegung. Die Frage ist nur: Folgen die Restaurants den Patienten oder werden die erst durch die Restaurants krank?

Und: Lesenswert auf die Schnelle – ausgewählte Wissenschaftsthemen im Pressespiegel bei 3vor10.

flattr this!

Kommentare (2)

  1. #1 Ronny
    Februar 27, 2009

    Ah, der Grund warum ich die Seite zwei Tage nicht erreichen konnte. Ich dachte mir schon ihr seid von einem Schwurbler verklagt worden :)

    Das wäre gleich eine interessante Frage an einen Thread. Warum macht jemand so was ?

  2. #2 Thomas Wanhoff
    März 6, 2009

    Es mag Leute geben, die sich einen Spaß aus solchen DDOS Attacken machen. Oder denen irgendwas hier nicht passte. Sei’s drum, damit muss man wohl leben.