Manchmal braucht es einen Trick um zusammenzubringen was eigentlich nicht zusammengehört. Forscher ist das jetzt mit Teflon und Silikon gelungen, berichtet unser Blog Chevoja

Zwei Jahre hat es gedauert, bis es schließlich einem deutschen Informatiker gelungen ist, das Rätsel eines italienischen Tagebuchschreibers zu lösen. Mehr bei Klausis Kryptokolumne.

Während das Corot-Teleskop wirklich kapput ist (genauer der Bordcomputer), besteht bei Kepler noch Hoffnung, das Gerät wenigstens anderweitig nutzen zu können. Alles darüber bei Hinterm Mond Gleich Links

DIREKTER DOWNLOAD

flattr this!

Kommentare (1)

  1. #1 Tomi
    September 6, 2013

    Hi Thomas,

    Die originale kroatische Aussprache des ‘Hr’ ist für Ungeübte etwas schwierig.
    Siehe Aussprache: Hrvatska (kroatisch für Kroatien)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Hrvatska.ogg

    Einfacher ist es zwischen dem ‘H’ und dem ‘r’ ein kurzes stimmloses ‘i’ zu sprechen und dann ‘katsch’ dranzuhängen.
    Das müsste dann sowas wie das hier ergeben: [‘hr̩kaʧ]

    Ein bekanntes Beispiel mit dem stimmlosen ‘i’ findet man sonst auch bei der Insel ‘Krk’, die eher wie der Kapitän der Enterprise ausgesprochen wird 😉