Thomas Wanhoff

wissenschaft.wanhoff.de

Podcaster by heart seit 2005, ehemaliger Print- und Online-Journalist, seit 8 Jahren in Asien lebend.

Cornelius startet eine interessante Artikelreihe über sein Steckenpferd, die RNA, und heute gibt es ein paar Grundlagen. Wer mehr wissen will, einfach im Artikel nachschauen, ich habe nicht alle Details im Podcast verwendet. Noch steht Deutschland in der Bildung recht ordentlich im Weltvergleich dar. Aber wenn die Zahlen versprechen, dass es mehr Schüler und weniger…

Selbst wenn man das Unmögliche denkt, ist es doch keine vertane Zeit: Und so berichtet Florian von einem Lehrer, der mal durchgerechnet hat wie wir einer immer heißer werdenden Sonne entkommen könnten. Zumindest soweit, dass wir noch leben können. Es geht den kalifornischen Schweinswalen im Golf von MExiko nicht wirklich besser, und ich weiß nicht…

Ich habe bei Blood’n’Acid erfahren, dass RNAi auch zur Therapie von bestimmten Krankheiten dienen kann. Cornelius hat eine Menge Details zum aktuellen Stand. Es gibt immer noch einige vernünftige Stimmen, die trotz Glyphosat-Panikmache und Ministerentscheidung versuchen, Ruhe in die Diskussion zu bringen. In dem Zusammenhang: Wieviel Geld gebt ihr für Biolebensmittel und Produkte im Monat…

Jürgen berichtet über die Sorgen einer Mutter, dass der Weinstein-Skandal (und nachfolgende) ihren pubertären Sohn verunsichern könnten, was die Annäherung an Frauen angeht. Geht es dabei um aggressives Verhalten? Oder darum welche Grenzen überschritten werden? Ich persönlich wäre vorsichtig zu glauben dass das”richtige” Verhalten so einfach und für jeden ersichtlich ist. Was gibt eine Generation…

Italienische Forscher versuchen herauszufinden, was es mit der Kaffeesucht auf sich hat. Blood’n’Acid berichtet, dass man der Ursache auf der Spur ist – Gene spielen eine große Rolle. Nucular klärt uns darüber auf, warum Physiker so scharf auf Helium 3 sind, warum die Amerikaner darauf quasi ein Monopol haben und warum es sich lohnen könnte,…

Mit Strahlen kann man eine Menge machen, unter andere sie auch als eine Art Alternative zur Gentechnik einsetzen. Man beschiesst einfach Pflanzen-Samen mit einer Menge Strahlung und schaut dann welche Eigenschaften die Mutationen bei den Überlebenden hervorgebracht haben. In Japan hat man da schon einiges gefunden. B-Streptokokken sind unangenehm und können bei Neugeborenen tödlich sein,…

Bei Meertext ist man dem dem rätselhaften Massensterben von Haie und Barschen in der San Francisco Bay auf die Spur gekommen. Verursacher ist ein Wimperntierchen, dass sich ins Gehirn der Tiere frisst. Geograffitico beschreibt was man unter River piracy versteht: Nicht etwa bärtige Bösewichte die ihr Unwesen treiben, sondern ein Fluss der einem anderen Fluss…

Welche Mengen Radioaktivität verursachen über welchen Zeitraum Schäden? Dieser Frage geht die Wissenschaft schon seit Jahrzehnten nach, und während man sie fuur hohe DOsen durchaus beantworten kann, ist das bei geringeren Dosen noch ein Problem, wie bei Nucular nachzulesen ist. Eine interessante Frage, wie weit Abgeordnete Experten sein müssen, hat jetzt das Parlement in Frankreich…

Der Podcast heute in etwas einfacherem Audio-Gewand, auch technischen Gründen. Können Brustimplantate einen Schuss abfangen? Bei Blood’n’Acid gibt es nicht nur eine Antwort darauf, sondern auch eine interessantes Video von Laborversuchen mit Attrappen. Es gibt in Deutschland immer noch eine gewisse Anzahl von Vergiftungen durch Pestizide, wie bei Gesundheits-Check nachzulesen ist. Die meisten übrigens durch…

Die Grünen haben sich wohl keinen großen Gefallen getan, als sie in amerikanischem Eis Glyphosat nachgewiesen haben. Denn ausser Panik war da wenig Substanz, wenn man die Mengen mit Grenzwerten vergleicht. Haben die eigentlich auch geschaut, ob da eventuell Uran drin ist? Oder Blei? Mehr bei Naklar. Hat der Asteroid der einst die Erde und…