Thomas Wanhoff

wissenschaft.wanhoff.de

Podcaster by heart seit 2005, ehemaliger Print- und Online-Journalist, seit 8 Jahren in Asien lebend.

Florian hat eine flammende Rede gehalten, oder besser geschrieben, in Bezug auf das wissenschaftliche Veröffentlichungssystem. Dieses bedarf einer Erneuerung, und der Impact-Faktor gehört abgeschafft. Tobias hat sich bei Nucular Gedanken unter anderem zum Atommüll gemacht und warum der vielleicht nicht so cool ist wie Sterne entdecken. Was Spinnen mit einem Schlaganfall zu tun haben, weiß…

To-Do-Listen, das Wunderwerkzeug der Effizienzberater, haben einen Vorteil, den man bislang nicht erkannt hatte: Sie können beim Einschlafen helfen. Gesundheitscheck hat eine Studie gefunden, die darüber Auskunft gibt. Die Neutronenphysik wurde lange Zeit mit dem Bösen in Verbindung gebracht, was ihr als Wissenschaft aber nicht gerecht wurde. Trotz des Trumpschen Sprengkopf-Rasselns sind wir aber heute…

Wer wissen will warum es so schwierig ist, kleine Mengen an Radioaktivität in Nahrungsmitteln festzustellen, kann eine Übersicht hier im Podcast bekommen und sich dann noch detaillierter bei Nucular informieren. Eine von der Bundesregierung herausgegebene Zahl von 280 Maserntoten in 10 Jahren hat zu Erstaunen und Verwirrung geführt. Tatsächlich sind es wohl 28 Tote, die…

Viel Lesestoff gibt es für die Feiertage und die Zeit zwischen den Jahren bei den Scienceblogs. Ich empfehle die Geschichte über die Fake-Pyramiden in Bosnien, die wunderbar bei Kritisch Gedacht erzählt wird (von einem Gastautor). Wie Waffenkäufe und tödliche Unfälle mit Waffen zusammenhängen haben jetzt Forscher in einer Studie herausgefunden, die bei vielen Amerikaner wohl…

Andrea Schaffar hat sich die Studie von Ednan Aslan zu islamischen Kitas in Wien angeschaut und mehr als einen methodischen Fehler gefunden. Sie würde das nicht mal als Bachelorarbeit zulassen. Bei Astrodicticum Simplex ist nachzulesen wie etwas langsamer sein als gedacht dass man gar nicht sehen kann und von dem man nicht einmal genau weiß,…

Cornelius startet eine interessante Artikelreihe über sein Steckenpferd, die RNA, und heute gibt es ein paar Grundlagen. Wer mehr wissen will, einfach im Artikel nachschauen, ich habe nicht alle Details im Podcast verwendet. Noch steht Deutschland in der Bildung recht ordentlich im Weltvergleich dar. Aber wenn die Zahlen versprechen, dass es mehr Schüler und weniger…

Selbst wenn man das Unmögliche denkt, ist es doch keine vertane Zeit: Und so berichtet Florian von einem Lehrer, der mal durchgerechnet hat wie wir einer immer heißer werdenden Sonne entkommen könnten. Zumindest soweit, dass wir noch leben können. Es geht den kalifornischen Schweinswalen im Golf von MExiko nicht wirklich besser, und ich weiß nicht…

Ich habe bei Blood’n’Acid erfahren, dass RNAi auch zur Therapie von bestimmten Krankheiten dienen kann. Cornelius hat eine Menge Details zum aktuellen Stand. Es gibt immer noch einige vernünftige Stimmen, die trotz Glyphosat-Panikmache und Ministerentscheidung versuchen, Ruhe in die Diskussion zu bringen. In dem Zusammenhang: Wieviel Geld gebt ihr für Biolebensmittel und Produkte im Monat…

Jürgen berichtet über die Sorgen einer Mutter, dass der Weinstein-Skandal (und nachfolgende) ihren pubertären Sohn verunsichern könnten, was die Annäherung an Frauen angeht. Geht es dabei um aggressives Verhalten? Oder darum welche Grenzen überschritten werden? Ich persönlich wäre vorsichtig zu glauben dass das”richtige” Verhalten so einfach und für jeden ersichtlich ist. Was gibt eine Generation…

Italienische Forscher versuchen herauszufinden, was es mit der Kaffeesucht auf sich hat. Blood’n’Acid berichtet, dass man der Ursache auf der Spur ist – Gene spielen eine große Rolle. Nucular klärt uns darüber auf, warum Physiker so scharf auf Helium 3 sind, warum die Amerikaner darauf quasi ein Monopol haben und warum es sich lohnen könnte,…