Vor kurzem hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass die germanischen Gentechnikgegner weiter Grund zu feiern haben, da selbst die Anwendung der neuen Genscheren genehmigungspflichtig geworden sind.  Vielleicht geben die weltweit  tätigen Gentechnikgegner es nun auf, auf Hawaii herumzulaufen, um dort gegen den Bau eines Teleskops zu protestieren. Dass sie so etwas tun, hat die Süddeutsche…

1271 – diese Zahl erfasst die genetischen Varianten, die einer umfangreichen Studie zufolge “wahrscheinlich Einfluss auf den im Leben erreichten Bildungsstand eines Menschen haben”, wie die Süddeutsche Zeitung am 24.7.2018 gemeldet hat. 1271 Genvarianten, die den Erfolg auf der Schule beeinflussen, wie den Lesern versichert wird, wobei die Zuverlässigkeit der Zahl durch den Hinweis erhärtet wird,…

Die Frage klingt klar und einfach, aber selbst 15 Jahre nach der Totalsequenzierung des menschlichen Genoms können sich die Experten noch nicht auf eine unstrittige Antwort einigen und die Zahl der menschliche Gene genau angeben (vgl. dazu den Beitrag “Expanded human gene tally reignites debate”, erschienen in Nature Band 558, Ausgabe vom 21.06.2018, Seiten 354-355). Nachdem viele Molekularbiologen…

Neulich auf einer Konferenz von Immobilienexperten gab es eine (wenig überraschende) Debatte um die (übliche) Frage, welche Herausforderungen die Zukunft für die Immobilienwirtschaft bringen wird. Es gab gute Ansätze – etwa nach den Nachhaltigkeit von Bebauungen zu fragen oder zu überlegen, ob es in dem Geschäft nicht auch Möglichkeiten gebe, auf Humanität zu achten und…

In dem berühmten Jahr 1968 hat der berühmte Hans Magnus Enzensberger eines seiner berühmten Kursbücher mit dem Titel herausgegeben  “Kritik der Zukunft”. So waren sie damals, die Rebellen, sie wollten nicht nur die repressive Gegenwart kritisieren, sondern die Zukunft gleich mit, auch wenn die noch gar nicht da war. Dass das Heft mit einer “Kritik der Futurologie”…

Wer mit der Bundesbahn fährt, kann derzeit auf Bahnhöfen – etwa in Frankfurt – riesige Plakate der Firma Ritter Sport sehen, auf denen eine farbenprächtige Schraube aus den quadratischen Schokolädchen gezimmert worden ist, neben der in großen Buchstaben die Werbebotschaft steht, die lautet: “Endlich entschlüsselt: die DNA des Glücks.” Ich gebe gerne zu, dass das witzig wirkt,…

PS: Der Maler Josef Albers hat unterschieden zwischen “actual facts” und “factual facts”. Postfaktisch kann lustig werden.

Physiker kennen ein großes Standardmodell und viele große Geheimnisse. Eines davon steckt in der ungleichen Verteilung von Materie und Antimaterie, was genaue die Frage meint, warum das den Menschen zugängliche Universum vor allem mit Materie und kaum mit Antimaterie gefüllt ist, wobei man offenbar voraussetzt, dass die  Genese der Welt sich symmetrisch vollziehen konnte, was ich mir auch…

Der FAZ vom 4.4.16 entnehme ich auf Seite N1, dass das amerikanische National Bureau of Economic Research eine Untersuchung zu der Frage gemacht hat, was passiert, wenn ein Wissenschaftsstar in seiner aktiven Phase stirbt. Was passiert mit seinen Themen, seinen Ideen, seiner Gruppe und so weiter. Die Antwort der Autoren Pierre Azoulay, Joshua Graff Zivin…

In der FAZ von heute (3.5.16) steht auf der Seite 12 ein Aufsatz, der “Zusammenhänge zwischen Genen und Lebenszufriedenheit” zu wissen vorgibt und sich nun an deren Deutung machen will. Tatsächlich behaupten die drei (!) gelehrten Autoren für die zwei kurzen Spalten, sie wüssten nun eindeutig Bescheid, wie Gene zur Lebenszufriedenheit führen, wieso man in Familien…