Zeittaucher

Archives for Oktober, 2010

Ein Blog auf der Homepage von „Großbritanniens meist-verkauftem Geschichtsmagazin”- ein Kleinod in einem Informationslabyrinth. Von Madalina Draghici (Universität Heidelberg) Screen vom 31.10.2010. Das BBC History Magazine ist – laut Eigenaussage in der Titelzeile – Großbritanniens erfolgreichste Geschichtszeitschrift. Die Erwartungshaltung der Web-Besucher ist bei solch einer Aussage naturgemäß hoch. Tatsächlich gibt es auf der Seite außer…

Kunst, Kultur & Kurioses – a Modern Historian´s blog In einem zarten Himmelblau präsentiert sich Kevin Grieves Geschichtsblog „The Modern Historian” dem Auge seines Betrachters, welches er auch zu fesseln weiß. Kevin Grieves ist Assistant Professor an der Ohio University und Experte im Bereich Medien. von Sebastian Faber (Universität Heidelberg)

Historik.de- Geschichte im Blog (Weblog-Rezension)

Der Gründer des Historik-Blogs Daniel Oswald, der sich schon in seiner Jugend mit dem damals völlig neuartigen Phänomen des Internet beschäftigt hat, hat 2000 eine „Diskussionsplattform für Geschichtsfans und -Interessierte” eingerichtet. Seit 2007 veröffentlicht er auch selbst Artikel auf seinem Blog historik.de. Von Kathrin Eitel (Universität Heidelberg)

„Zwerge auf den Schultern von Riesen” scheint auf den ersten Blick der passende Titel eines Weblogs für Kindermärchen zu sein. Tatsächlich handelt es sich jedoch um die „Beschäftigung [einer Mainzer Historikerin] mit Themen der Geschichte, Philosophie und Buchwissenschaft”. http://zwergenblick.wordpress.com/ Von Verena Weiland (Universität Heidelberg) Zwerge. (Foto: Peter Fenge / pixelio.de) Strukturierungspunkte wie „Riesenfütterung”, „Zwergenidee” und…

Die Website „create public history” einiger Berliner Studenten verfolgt den neuartigen Ansatz der „öffentlichen Geschichte” Von Kai Gräf (Universität Heidelberg) Create public history! – Schon der Imperativ im Titel ist eine Aufforderung zum Mitmachen. Und zugleich das erste Rätsel: Was ist eigentlich „public history”? Zunächst einmal, verrät der Untertitel der Seite, lautet so die Bezeichnung…

Vor einigen Tagen habe ich das Heft 2/3-2010 der Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung „Politik & Unterricht” der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg bekommen. Dieses befast sich mit dem Thema „Leben im Netz – Die digitale Gesellschaft” und ist sehr gut für den Einsatz im Sozial- oder Gemeinschaftskundeunterricht geeignet,. Denn die dort vorgestellten…

Die Webseite „Kritische Geschichte. Notizen zur historischen Analyse” wird von ihren Machern politisch bewusst sehr weit links verortet. Ziel der Seite sei es, durch „historische Analyse” die (bestehenden) Verhältnisse von „Ausbeutung” und „Unterdrückung” „überwinden” zu helfen. Von Jens Paulsen (Universität Heidelberg)

Marvin Brendel aktualisiert seinen Weblog „Geschichtspuls” ständig – und arbeitet auch sonst eher journalistisch als wissenschaftlich Von Isabelle Daniel (Universität Heidelberg) Den Charakter seines Weblogs „GeschichtsPuls” beschreibt der Storkower Kultur- und Wirtschaftswissenschaftler Marvin Brendel im Untertitel: Demnach handelt es sich um ein „Blog-Magazin zur deutschen Geschichte”. So ist die Homepage auch gestaltet: übersichtlich, reich an…

Die Zunft der Historiker entdeckt immer mehr das Bloggen (zumindest die jüngere Generation). Ich habe meine Studierenden gebeten, die ihrer Meinung nach besten und informativsten Blogs in einer Liste aufzuführen, die sie dann später zum größten Teil aus der studentischer Userperspektive auch “rezensieren” werden. Die Aufstellung wird auf “Zeittaucher” dann immer wieder aktualisiert und ist…

Prinzipiell ist das neue E-Post-Portal der Deutschen Post eine gute Idee. Doch bislang hapert es noch gewaltig an wichtigen Kleinigkeiten, so dass das Motto „Alles, was einen Brief ausmacht – Ganz bequem im Internet” bislang ein Werbeversprechen ist, das optimiert werden muss. Der alte gute Briefkasten hat auch im “Web 2.0″-Zeitalter nicht komplett ausgedient. (Foto:…