Zeittaucher

Archives for November, 2010

Interview mit „Historine”

Bei „Twitter” ist seit einiger Zeit „Historine” unterwegs und twittert über Geschichte und alles, was sie sonst so bewegt. Historine will anonym bleiben, gab aber „Zeittaucher” ein Interview.

Lesenswerte Texte – von anderen Blogs

(Stand: 13.11.2010) Auf dieser Unterseite werde ich ab sofort (in regelmäßig aktualisierter Form) meiner Meinung nach lesenswerte Texte verlinken, die etwas mit den Zeittaucher-Themen zu tun haben. Diese sind dann immer auf meiner Profil-Rahmenseite anklickbar. (Foto: Marko Greitschus / pixelio.de)

Reaktionen auf Rezensionen

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Reaktionen auf die auf “Zeittaucher” veröffentlichen Kurzrezensionen über Weblogs, die sich mit Geschichte befassen.

Das Blog dient der Homepage der Storkower Agentur „Geschichtskombinat” als Beiwerk – das merkt man ihm auch an. Von Laura-Victoria Skipis (Universität Heidelberg) Screen vom 1. November 2010.

Zeitreise per Mausklick (Weblog-Rezension)

Lucy Inglis hat eine Passion für das London des 18. Jahrhunderts. Seit mehr als einem Jahr teilt sie diese auf ihrem Blog www.georgianlondon.com mit Gleichgesinnten wie auch Verirrten. So findet man dort Entdeckungen und Neuigkeiten aus der Forschung, egal ob es Kleidung, Lebensbedingungen, Architektur oder Brauchtümer der damaligen Zeit betrifft. Von Anna Rinderspacher (Universität Heidelberg)…

Es gibt zahlreiche Blogs, die sich mit historischen Themen befassen. Viele von ihnen spezialisieren sich auf bestimmte Themen, um eine Übersichtlichkeit zu wahren oder weil sie aus persönlichen Interessen geführt werden. Nfhdata.de unterscheidet sich von vielen dieser Blogs dadurch, dass es sich in erster Linie um eine Art Pressespiegel handelt. Von Christina Andras (Universität Heidelberg)…

„Mein 1989″: Wie war das eigentlich bei dir?

http://php5.arte.tv/blog/mein_1989/category/blog-mein-1989/ von Tabea Stegmiller (Universität Heidelberg) 1989: Wendepunkte Das Ende der Sowjetunion ab 1989 und der Zerfall der kommunistischen Herrschaft im “Warschauer Pakt” markierte einen Wendepunkt sowohl in der Welt – als auch in der Lebensgeschichte von Millionen einzelner Menschen. Die ehemaligen Ostblockstaaten mussten ihren eigenen Weg finden. So blieb nicht viel Zeit für Reflexion…

Von interaktiven Geschichtsbüchern, E-Learning Plattformen, historischem Daumenkino und digitaler Visualisierungspragmatik. Von Theresa Hermanns (Universität Heidelberg) Screen vom 1. November 2010. Unter all den Blogs über Geschichte ist er fast schon ein Exot, wenn er nicht nach dem Was, sondern dem Wie fragt. Es gilt denn nicht nur zu wissen, sondern vor allem zu vermitteln und…

Der Begriff „Archivalia” erweckt beim Leser den Eindruck, es handle sich um einen Blog, der sich vorwiegend mit mittelalterlicher Geschichte beschäftigt. Der zweite Eindruck aber ist ein ganz anderer, da das Blog sich wohl sehr stark mit politischen und anderenThemen beschäftigt, die nichts mit Archiven zu tun haben. http://archiv.twoday.net/ Von Adelheid Balzer (Universität Heidelberg) Archiv.…

von Alexander Tutt (Universität Heidelberg) Neuer Lebensatem für Frankfurt? Mannigfach sind die Funktionen eines Weblogs. Auf ihm wird in der Regel informiert, kommentiert und aktualisiert. Eines ist hierbei allen Blogs gemeinsam: sie sind unvollendet. Dieser Grundcharakterzug macht es besonders historisch-orientierten Weblogs schwer, eine notwendige Gültigkeit zu erlangen. „Frankfurt Story” ist so ein Weblog. Er steckt…