Zeittaucher

Gestern erhielt ich eine interessante E-Mail-Ankündigung, die für einige Leser von scienceblogs interessant sein könnte. Die Heidelberger Klaus Tschira Stiftung bietet ein Kommunikationstraining für Wissenschaftler an. Anbei die Infos. CJ

Infotext

Sie sind Wissenschaftler? Sie möchten Ihre Forschungsergebnisse verständlich und interessant darstellen? Aber Ihnen fehlen die richtigen Worte. Bei den Sag´s klar-Kommunikationstrainings der Klaus Tschira Stiftung in Heidelberg lernen Sie, wie das geht. Teilnahmebedingungen und Termine unter www.sags-klar.info

In den jeweils zweitägigen Workshops „Schreibwerkstatt” und „Medientraining” wird trainiert, die Ergebnisse der eigenen Forschung den Medien und der Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Kurse richten sich an Naturwissenschaftler, Mathematiker und Informatiker, die aktiv in der Forschung tätig sind. Aber auch Wissenschaftler angrenzender Bereiche sind willkommen.

Die Sag´s klar-Kommunikationstrainings bestehen überwiegend aus praktischen Übungen. Die Teilnehmer profitieren von der intensiven Betreuung in kleinen Gruppen durch je zwei Referenten.

Im Mittelpunkt der „Schreibwerkstatt” steht vor allem das Verfassen einer Pressemitteilung, ergänzt durch eine Einführung in die journalistische Arbeitsweise. Im „Medientraining” werden unterschiedliche Interviewsituationen für Hörfunk und Fernsehen trainiert. Dazu gibt es Tipps und Anregungen für ein selbstbewusstes und authentisches Auftreten, selbst bei kritischen Fragen der Journalisten.

Die Referenten der Kurse haben langjährige Erfahrung als Wissenschaftsjournalisten und Trainer für Kommunikationskurse. So können sie kompetent vermitteln, welche Erwartungen Journalisten an Wissenschaftler haben.

Die Klaus Tschira Stiftung fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik sowie die Wertschätzung für diese Fächer. Mit Sag’s klar und dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft, KlarText!, unterstützt sie die Verbesserung der Kommunikationskompetenz von Wissenschaftlern.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Renate Ries
Klaus Tschira Stiftung gGmbH, Presse und Kommunikation
E‐Mail: renate.ries@sags-klar.info

Tel: 06221‐533 102
Fax: 06221‐533 599 102
Web: www.sags-klar.info