Noch eine Ankündigung: Gerade wird von verschiedenen Institutionen die Website gedenkort-T4.eu aufgebaut.

http://einestages.spiegel.de/page/Home.html ist das Geschichtsportal von SPIEGEL online. Hier soll Zeitgeschichte nicht nur gelesen, sondern vor allem auch selbst geschrieben werden. Von Christine Stadler (Universität Heidelberg) Screen vom 1. November 2010. Die Website einestages ist die Geschichtsseite des Spiegels. Die Idee dahinter ist, dass die Nutzer ihre eigenen Erfahrungen mit der Geschichte untereinander austauschen können, unabhängig…

Die Website „create public history” einiger Berliner Studenten verfolgt den neuartigen Ansatz der „öffentlichen Geschichte” Von Kai Gräf (Universität Heidelberg) Create public history! – Schon der Imperativ im Titel ist eine Aufforderung zum Mitmachen. Und zugleich das erste Rätsel: Was ist eigentlich „public history”? Zunächst einmal, verrät der Untertitel der Seite, lautet so die Bezeichnung…

Neue Internetseite erleichtert die Suche nach herrenlosem Obst