OrigamiYoda.jpg

Es gibt vermutlich keine wirklich befriedigende Abgrenzungen zwischen einem Geek und einem Nerd (und wie man sieht hilft auch Wikipedia nicht weiter). Zum Sonntag gibt es von mir ein Webfundstück welches wohl perfekt in die Grauzone zwischen Geek und Nerd passt und vermutlich diejenigen die es begeistert beides in ihnen bedient. Die Kombination des Geek-Faktors und der Nerdigkeit von Star Wars Origami kann kaum überboten werden.

Ich gebe zu, über das Papierboot hinaus und vielleicht vor Jahrzenten einmal einem Kranich oder einem Frosch, habe ich nie gross Lust verspürt Origami zu machen. Als ich aber über diese Kollektion von Star Wars Origami gestolpert bin habe ich mich gleich an einen X-Wing gemacht. Die ersten paar Versuche landeten zwar im Papierkorb, aber dann kriegte ich etwas zusammen, dass tatsächlich einem X-Wing glich (photographische Beweise habe ich jedoch keine).

Star Wars Origami ist doch ein schönes Sonntagabend Bastel-Projekt. Wenn ihr den X-Wing hingekriegt habt, könnt ihr euch an den Millennium Falcon machen. Solltet ihr dann die Geduld noch haben aus einem Papier ganze intergalaktische Armeen zusammenzustellen um wie mit Zinnsoldaten den Krieg der Sterne nachzustellen findet ihr vieles mehr (ja, sogar Yoda). Solltet ihr eure Meisterwerke fotografisch festhalten, schickt mir die Bilder und ich werde am 19 September (sollten irgendwelche Bilder zusammenkommen) eine kleine Star Wars Origami Austellung halten hier im Blog.

Ach und bevor ich es vergesse, vielleicht bringt uns die Mengenlehre der Antwort näher was nun ein Geek und was ein Nerd ist:

nerdgeekdork.jpg

via BuzzFeed

Bildquelle Origami Yoda: pablogrp auf Flickr unter CC 2.0

Kommentare (7)

  1. #1 kommentarabo
    September 5, 2010

  2. #2 rolak
    September 5, 2010

    Mein Interesse wurde vor ganz wenigen Tagen durch =»dieses schicke Schächtelchen wieder geweckt. Täte demnächst mal gut passen.
    Mal schauen, ob ich mich aufraffe, dann noch etwas anderes anzugehen…

  3. #3 Holgi
    September 5, 2010

    Während ein Nerd sich mit einer Frau unterhält, blickt er auf seine Schuhe. Während ein Geek sich mit einer Frau unterhält, blickt er auf ihre Schuhe.

  4. #4 paranoid android
    September 6, 2010

    Und woran erkennt man die weiblichen Nerds und Geeks?

  5. #5 CCS
    September 6, 2010

    Das erinnerte mich gleich an das hier:

    http://xkcd.com/747/

    Die bunte Grafik im Eintrag gefällt mir, könnte sogar zutreffen 🙂

    Ich frage mich nur, warum Leute, die Tage über Tage in ihren Schrebergärten verbringen, nicht als Gartengeeks bezeichnet werden. Oder die, die Hunderte von Puppen sammeln. Aber die sind wohl noch gesellschaftlicher anerkannter als jemand, der sich die Nächte mit World of Warcraft oder Star Wars um die Ohren schlägt.

  6. #6 ciro
    September 9, 2010

    Nerds und Geeks ? ich verstehe kein wort!
    meister joda aus papier auf jeden fall hat etwas, super

    wer hat nur wieder mein scheere, kinder !!!

  7. #7 johaenna
    September 17, 2010

    Ich finde die Grafik sehr hilfreich! Wollte ich schon immer mal wissen!
    und übrigens, der yoda aus papier… wundervoll!