zoon politikon

Pausengeräusche: Wo bin ich?

Hier im Blog war es die letzten Tage ruhig, da ich ein Angebot erhalten habe, eine Vorlesung zu geben und ich daher die letze Woche voll mit der Vorbereitung beschäftigt war. Das Thema ist nicht gerade meine Kernkompetenz, darum war der Aufwand etwas grösser als ursprünglich beabsichtigt.

Damit es hier nicht ganz ruhig wird, wollte ich euch aber in der Tradition von Florians “Wo bin ich” Rätseln die Gelegenheit geben, herauszufinden wo ich bin.

Ich werde die nächsten Tage versuchen noch ein wenig allgemein zum Unterrichtsthema zu bloggen (so in etwa die “Internationale Politische Ökonomie hinter den aktuellen Schlagzeilen”). Da es sich um Studentinnen und Studenten eines berufsbegleitenden MBAs handelt, weiss ich nicht so recht was ich erwarten muss. Ich werde sie vermutlich hoffnungslos über- oder unterfordern. Ich kann ihren Hintergrund halt schwer abschätzen. Heute Abend weiss ich dann mehr.

Nun aber zum Rätsel:

Es ist feucht und warm hier

Vorschaubild für IMG_0845.JPG
Vorschaubild für IMG_0847.JPG

Schliesslich ist auch das Meer in der Nähe (es ist also nicht die Schweiz…)

Vorschaubild für IMG_0848.JPG

Und noch ein letzes Bild (Schriftzug unkenntlich gemacht):

IMG_0846.JPG

Wo bin ich?

Mehr folgt morgen (die Fotos reichen kaum, um es herauszufinden).

Kommentare

  1. #1 Florian Freistetter
    Mai 2, 2012

    Bist du da, wo du früher schon mal warst und im Blog berichtet hast?

    Ich tippe mal aufs schwarze Meer.

  2. #2 Dagda
    Mai 2, 2012

    Das (schwarze Meer) oder Südamerika

  3. #3 ali
    Mai 2, 2012

    Guter Versuch. Könnte landschaftlich teilweise sogar hinkommen.

    Ich bin aber zum ersten mal hier und habe den Atlantik nicht überquert.

  4. #4 Carsten
    Mai 2, 2012

    Dem Baustil der Häuser nach, umliegende Berge, das nahe Meer: Ich tippe auf Beirut/Libanon.

  5. #5 Dagda
    Mai 2, 2012

    @ Carsten
    Ha ja; oder Israel

  6. #6 Georg Hoffmann
    Mai 2, 2012

    Palermo.

  7. #7 cydonia
    Mai 2, 2012

    Könntest du die Pflanzen etwas näher ranzoomen? Auf jeden Fall Mittelmeer, und ein relativ hohes Maß an Korruption, wenn ich mir die Bautätigkeit so anschaue……

  8. #8 cydonia
    Mai 2, 2012

    Ich tippe entweder auf Libanon oder auf Ägypten.

  9. #9 rolak
    Mai 2, 2012

    Die Farbe pooz-jröön scheint international bekannt zu sein :-)

    Solch ultrasichere Baumaßnahmen wie die oben zu sehenden (Hochhäuser auf Abbruch­kante^^) sind mir in Spanien und Portugal allerdings auch schon untergekommen. Würde dann auch zu Kragen & Umhang des Instituts-, Stadt- oder was-auch-immer-Schutzpatrons(?) passen, dessen Bildnis über besagter Pooz zu schweben scheint.

  10. #10 cydonia
    Mai 2, 2012

    Ich dachte an eine der beliebten katholischen Hochschulen in anderen Mittelmeerländern wegen des Bildes……..die Flora scheint mir eher südöstliches Mittelmeer zu sein……müsste es aber genauer betrachten können.

  11. #11 rolak
    Mai 2, 2012

    Das mit dem generellen -ich sag jetzt mal- Ordenslogo klingt gut, diese Institutionen sind mir allerdings bei meinen MMeer-nahen Reisen nicht bewußt aufgefallen. Da waren wohl die jeweils Mitfahrendinnen deutlich interessanter.

    Mein Wissen um die Flora ist generell leider äußerst fragmentarisch, speziell bei der ists allerdings deutlich besser ;-)

  12. #12 libertador
    Mai 2, 2012

    Ich tippe auf die Kanaren.

  13. #13 Carsten
    Mai 2, 2012

    @Dagda: Israel eher nicht, in Haifa ist es zwar bergig, aber nicht so hoch wie auf den Bildern.

    @cydonia: Libanon ist gut und es wird sicher so sein, dass es die nördlich des Stadtzentrums gelegenen Vororte betrifft. Ägypten fällt definitiv aus – da gibt es nicht so hohe und mit Vegetation bestandene Berge in Küstennähe

    @libertador: Definitiv keine Kanaren. Der Baustil der Mietshäuser passt nicht dahin.

    Bleibe definitiv bei BEIRUT – v.a. gibts da auch sehr viele Gewächshäuser im stadtnahen Bereich, die v.a. in den Tallagen der ansteigenden Berge stehen.

  14. #14 ali
    Mai 2, 2012

    Boah seid ihr gut. Hätte nicht gedacht, dass das reicht um es rauszufinden. Es handelt sich tatsächlich um einen Vorort von Beirut. Nun muss ich früher bloggen, ich dache ich komme noch einen Tag mit Bildchen aus.

  15. #15 Carsten
    Mai 3, 2012

    ;-) Bin selbst nie vor Ort gewesen, das steht noch aus.

    Die Kombination aus Google Earth, Panoramio und Interesse am Thema sowie als herausstechende Merkmale auf den eingestellten Bildern:
    - Baustil der Häuser und deren dichte Bebauung
    - (sehr) steil ansteigende Berge
    brachten mich zum Ziel :-)

    C.

  16. #16 Dagda
    Mai 3, 2012

    @ ali und @ Carsten
    als Carsten Beirut erwähnte machte das sofort Sinn. Insbesondere die Häuser und das bergige passt beides. Und das Klima passt auch
    Ich war aber auch noch nie da…

  17. #17 tre
    Mai 3, 2012

    Naher Osten war auch meine erste Vermutung, dann haette ich aber spontan auf Bethlehem getippt, aber nur wegen der Antenne auf dem Haus (letztes Bild) :-)

  18. Ich tippe auf Südamerika :)

  19. #19 affiliate netzwerke
    Juli 10, 2012

    Ich tippe aut Israel :)