Nun blogge ich trotz guter Vorsätze wieder lange nicht und statt interessantes aus der Internationalen Politik zu verwursten (und davon gäbe es genug) muss ich wieder kurz das leidige Thema der Islam-Panik beackern. Dieses mal da mein Schweizer Heimatkanton es bis in die Schlagzeilen der BBC geschafft hat und mir auf Twitter einen hohen Blutdruck beschert hat.…

Ich gestehe: Ich bin ein arabisch und nordafrikanisch aussehender Mensch. Dazu kommt, dass in meiner Muttersprache das ‘ch’ verdächtig kratzt. Wenn ich irgendwo gegen das Gesetz verstossen würde, wenn ich mich als Bürger an Debatten um Migrationspolitik beteilige oder beim Grenzübertritt beim nach Hause kommen in die Schweiz, ist das irgendwie wichtig. Es spielt hingegen…

In den Medien macht gerade eine Geschichte von einem campierenden UN Praktikanten in Genf die Runde (sogar die BBC berichtete). Das Problem existiert schon lange und ist eine Ungerechtigkeit, die nicht nur in den UN Institutionen geduldet wird. Nicht zuletzt mit Abschlüssen in meiner Disziplin existiert ein erheblicher Druck zur Gratisarbeit. Hier in Genf gibt…

Dies soll nicht zu einem Tunesien Krisenblog werden. Es sind aber die Themen die mir nahe sind, die auch die grösste Motivation schaffen, trotz Zeitmangel mich an die Tastatur zu setzen. Und dieses mal waren die Einschläge sehr nahe. Meine Eltern leben nicht weit vom Hotel wo der Anschlag stattfand. Den Hafen der sich neben…

Einer der regelmässigen Kommentatoren hier im Blog hat den Pegida-Demo Ableger in Braunschweig besucht und berichtet hier in einem Gastposting über persönliche Eindrücke von der Bragida.

Der Anschlag in Paris gegen das Satiremagazin Charlie Hebdo, bei dem 12 Menschen kaltblütig ermordet wurden, besetzt nun seit bald zwei Tagen die Nachrichtenkanäle. Kurz nachdem die ersten Live-Ticker eingerichtet waren, waren auch schon überall Kommentare zu lesen. Nicht dass man schon irgendwas wirklich gewusst hätte. Dass hält natürlich im Internet niemand davon ab, schon…

Rosa für Mädchen und Blau für die Jungs. Einen Staubsauger für die Marie und einen Baukran für den Frank. Prinzesschentapete fürs Mädchenzimmer , Ninja Turtles Poster für das Zimmer des Bruders. Das hat natürlich alles nichts mit Marketing zu tun, sondern ist die Konsequenz von ein paar hunderttausend Jahren Evolution. Wir wissen das so genau,…

Worin sind sich Frauen, Männer, Mitglieder der katholischen Kirche, Junge, Alte, Midwesterners, Schwarze, Weisse, Protestantinnen und Protestanten in den USA einig?

Mitblogger Marcus Anhäuser hat mich auf Twitter auf eine wunderbare Rede von Michel Friedman hingewiesen. Obwohl von letztem Jahr, passt es gerade ausserordentlich gut zu vielen Diskussionen, die dank Pegida gerade wieder aufflammen.

Mich fasziniert immer wieder die Kurzlebigkeit kollektiver Paniken. Man könnte meinen, wer ein paar davon gesehen hat, sollte erneute mediale Schreie von “Hilfe, wir werden alle sterben” etwas gelassener nehmen können. Die Wiederholung von Schlagzeilen scheint uns (als Kollektiv zumindest) nicht wirklich weiser zu machen.