Der nächste Präsident der USA hat gestern folgenden Tweet abgesetzt: Many people would like to see @Nigel_Farage represent Great Britain as their Ambassador to the United States. He would do a great job! — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) November 22, 2016 Dies ist ein krasser Bruch mit diplomatischen Gepflogenheiten. Die Ernennung einer Botschafterin oder eines…

Im letzten Research Running Eintrag habe ich behauptet es brauche inzwischen eine grössere Überwindung nicht Laufen zu gehen. Nun das war vielleicht ein bisschen gelogen. Es gibt einen kalten, für Genf typischen Wind. Er wird “La Bise” genannt und wirbelt den Genfersee normalerweise heftig auf. Wenn er ganz kräftig bläst, dann bezeichnet man ihn als…

Letzte Woche haben das IR Blog, das Bretterblog und ich hier einen Blogkarneval angeregt. Die Idee ist online eine im Forum der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift für Internationale Beziehungen (ZIB) angerissenen Diskussion weiterzuführen. Eine reine offline Diskussion über das Bloggen wäre schliesslich unvollständig.

Im 17. Jahrhundert gab es eine Art Internet. Es funktionierte ohne Mikrochips, Glasfaserkabel und Computer. Es war entsprechend langsam aber trotzdem sehr effektiv. Man kennt dieses Netz heute als die Republik der Gelehrten. Zeit für einen Vergleich.

Freihandelsabkommen ausserhalb der Welthandelsorganisation sind im Trend. Das war vor fünf Jahren so und das hat sich bis heute nicht geändert. Die meisten Verhandlungen erscheinen selten auf dem öffentlichen News-Radar. Im Moment gibt es jedoch zwei grosse Projekte, die Schlagzeilen generieren und Opposition mobilisieren: Verhandlungen zu einem transatlantischen Abkommen zwischen der EU und den USA…

Wir wollen alle Gutmenschen sein (ja, alle!). Das Problem ist natürlich was ist “gut”. Einige haben eine sehr enge Definition davon, andere eine extrem offene. Für sehr viele ist das Ziehen dieser Grenze das eigentlich grosse Ringen. Syrien und das aktuelle Säbelrasseln ist eine gute Fallstudie für die Schwierigkeiten solcher Grenzziehung. Da seit ein paar…

Wie den meisten sicherlich aufgefallen ist, komme ich derzeit nicht zum Bloggen. Gestern habe ich nun gelesen, dass Kenneth Waltz gestorben ist. Da das Fach der Internationalen Beziehungen hier Blogprogramm ist, muss ich mir die Zeit für eine kurze Notiz wohl trotzdem nehmen.

Letzte Woche habe ich zu klären versucht, was sich auf dem Papier für die Palästinenser geändert hat und was nicht. Blickt man von diesem Papier auf, stellen sich nach wie vor Fragen: Was hat sich konkret geändert, was bedeutet die Aufwertung zum UN Beobachter-Staat für den Friedensprozess und was ist als nächstes zu erwarten. Die…

Ich habe gerade festgestellt, dass ich für den Twitter Fight Club 2012 eingeschrieben wurde. Ich bin etwas überrascht, in dieses durchaus illustre ausschliesslich englischsprachige Feld aufgenommen worden zu sein.

Sie gehören zu den Sozialwissenschaften wie die Hautfarbe zum Menschen und genau so nahezu unmöglich ist eine Schubladisierung: Denkschulen.