Suchergebnisse für „Pflege“

Die Ampel scheint keine 100 Tage abwarten zu wollen, bevor sie ihren Ruf ruiniert. Bijan Djir-Sarai von der FPD, der 2012 den Doktortitel wegen wissenschaftlichen Fehlverhaltens verlor, kritisiert vehement das Verhalten von Lothar Wieler in Sachen Genesenenstatus, vermutlich, weil ein Angriff auf die wohl eigentlich gemeinte Lockerungsbremse Karl Lauterbach einer Blutgrätsche in der Koalition gleichgekommen…

Das Zentralkomitee der Entrückten hat seinen bekannten Klamauk mit einem neuen Schuss Wahnsinn versehen. Der Autorenkreis: Sucharit Bhakdi, Thomas Binder, Arne Burkhardt, Aris Christidis, Christian Fiala, Martin Haditsch, Stefan Hockertz, Renate Holzeisen, Ulrike Kämmerer, Werner Möller, Werner Müller, Karina Reiss, Christian Schubert, Martin Schwab, Andreas Sönnichsen, Josef Thoma, Daniel von Wachter, Harald Walach, Ronald Weikl,…

Ende letzten Jahres war hier eine Storchenstatistik aus Jena Thema, nach der Impfungen das Risiko einer Corona-Infektion erhöhen würden. Das steht gegen alle auch nur halbwegs gut gemachten Studien und gegen das laufende Impfmonitoring des RKI. Oft reagieren Hochschulwissenschaftler/innen auf derart unterirdische Papiere nicht, sondern ignorieren es einfach. Hier war es anders, es gab im…

Die Süddeutsche Zeitung macht heute unter der Überschrift “Investmentbanker erwarten super Bonus-Jahr“ darauf aufmerksam, dass die Banken auch 2021 wieder horrende Boni ausschütten werden. Bei der Deutschen Bank sei mit mehr als 2 Mrd. Euro zu rechnen, pro Kopf gehe es in vielen Fällen um sechs- bis siebenstellige Beträge. Das sei im Wettbewerb nötig, so…

Bereits im Frühjahr 2020 ist sehr schnell sehr deutlich geworden, dass die Pandemie die Gesellschaft insgesamt auf allen Ebenen herausfordert: in der Gesundheitsversorgung, am Arbeitsplatz, in den Kitas, Schulen, den Heimen, in den Familien, im Rechtssystem, im sozialen Miteinander und mit Blick auf die globalen wie die regionalen wirtschaftlichen Abhängigkeiten. Die Menschen in den westlichen…

Karl Lauterbach ist Experte. Für Klimawandel, für Corona, für’s Grillen und für Suchtfragen. Über die Frage, ob man Cannabis legalisieren sollte, wenn ja, für wen und in welcher Weise, kann man streiten. Karl Lauterbach sollte man allerdings nicht fragen. Er ist für die Legalisierung, wie er in einem Interview mit der „Rheinischen Post“ vor ein…

Das Verhältnis zwischen Individuum und Gemeinschaft bzw. Gesellschaft beschäftigt nachdenkliche Menschen seit Jahrhunderten. Es ist eines der Grundprobleme der politischen Philosophie und der daran angedockten Wissenschaften wie der Soziologie oder der Sozialpsychologie. Und es wird immer neu verhandelt, seit wir ewige, weil gottgegebene Normen für unsere Lebensführung nicht mehr als solche anerkennen und säkulare kollektivistische…

Die Welt ist voller politisch verursachter Tragödien. Manches, z.B. das Sterben im Jemen oder in Syrien, ist schon wieder aus den Medien verschwunden. Aber es ist dort nichts besser geworden. Jetzt schaut die Welt auf Afghanistan und man vergleicht die Situation mit der Flucht der Amerikaner aus Vietnam. Dass nach Vietnam, nach dem Irak, nach…

„Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet“ – den Spruch kennt vermutlich jeder. Damit wurde seit jeher Gewalt in der Erziehung gerechtfertigt. Der Spruch kommentiert ja nicht eine einmalige Überforderungsreaktion („eine“ Ohrfeige), für die man sich zudem beim Kind entschuldigen sollte, sondern einen Erziehungsstil, bei dem der Wille der Eltern brachial gegen das Kind durchgesetzt wird.…

Die Politik ist kein Heiligenverein. Wenn maßgebliche Leute in der Politik mehr Energie darauf verwendet hätten, sich um bezahlbaren Wohnraum, Verbesserungen in der Pflege, das Zurückdrängen prekärer Beschäftigung oder den Klimawandel zu kümmern, würde es uns allen besser gehen. CumEx, dubiose Maskengeschäfte oder teure Mautabenteuer waren dem Gemeinwohl dagegen nicht wirklich förderlich. Insofern sollte man…