Kurzer Hinweis auf eine Aktion, die sicher auch hier einige interessieren dürfte: Um auf die Situation des Wissenschaftsjournalismus beim WDR und der ARD generell aufmerksam zu machen und die Solidarität von Kollegen, Freunden und Fans der Wissenschaftsberichterstattung einzufordern, hat die “WPK – Die Wissenschaftsjournalisten”, der größte deutsche Verband von Wissenschafts- und Medizinjournalisten, unter www.keine-nische.de eine “Unterschriften”-Liste gestartet, auf der…

++++ aus aktuellem Anlass (partielle Sonnenfinsternis am Freitag, 20.3.) poste ich nochmal meinen Beitrag aus 2011, in dem ich zeige wie man eine Sonnenfinsternis auch ohne Brille beobachten kann +++ Ich wollte die Sonnenfinsternis sehen, aber direkt in die Sonne zu schauen, haut einem die Augen weg. Eine spezielle Brille, die ich 1999 noch hatte,…

[langer Vorspann, das Wesentliche – die Liste mit den Podcasts der Sendungen – kommt weiter unten] Im Journalismus wurde und wird in den letzten Jahren viel über longform journalism im Netz diskutiert, analysiert, entwickelt, kuratiert. Dabei ging es vor allem um das, was früher vor allem in Printprodukten als Reportagen u.a. veröffentlicht wurde. Es gab…

Da hier bei den Scienceblogs Wissenschaftsberichterstattung und PR neben Wissenschaft immer wieder Thema und Anlass einzelner Blogposts sind, ein kurzer Lesetipp zu einem ganz besonderen Magazin: meta – Das Magazin über Journalismus und Wissenschaft Wer sich für Themen wie Wissenschaftsberichterstattung (also Journalismus, PR, Blogging usw., also Wissenschaftskommunikation im Allgemeinen) interessiert, der wird dort sicher immer…

Ein kurzer Hinweis auf ein – wie ich finde – sensationelles Video-Tutorial, das sich eigentlich an Wissenschaftler richtet, aber auch für Wissenschaftsjournalisten und jeden geeignet ist, der kleinere Dinge auf Fotos präsentieren will – aber keine Kamera mit Makrofunktion hat und auch sonst keine Möglichkeiten für ein studioartige Umgebung. MIT OpenCourseWare präsentiert dazu einen Videokurs (“Making Science…

Am Freitagabend ging es dann endlich online: Das neue digitale Wissenschaftsmagazin Substanz (www.substanzmagazin.de). Die Macher und Herausgeber Georg Dahm und Denis Dilba (und der ganze Rest des Teams) entließen es mit einem Freudenschrei auf Facebook in die Welt: Ich habe mir am Freitagabend das Magazin angeschaut, auch mal einen Artikel gekauft und ein wenig durch den…

Kleines Fundstück bei Leonardo (WDR 5) zum Thema Haut und Inhaltsstoffe und natürlich all die großen Versprechen der Werbeindustrie. Damit wir das mal geklärt haben: “(…) Wirksame Zusatzstoffe und schnelles Einziehen versprechen viele. Aber eigentlich zieht eine Körpercreme überhaupt nicht in die Haut ein. Man hat nur das Gefühl, weil die Wasseranteile in der Creme…

Niemand hat die Absicht …

Zur Feier des Tages: Zwei interessante visuelle und akustische Versuche, die Mauer und ihre Folgen darzustellen. “The Berlin Wall of Sound” stammt von SoundCloud, die dazu u.a. schreiben: “Back in 1989, SoundCloud’s headquarters would have been part of the Death Zone next to the Berlin Wall. We dedicate the Wall of Sound to the 120…

“Get On Up”: Synchronisation good and bad

Mal was ganz anderes. Ich geb’s zu: Ich bin froh, dass es in Deutschland so viele synchronisierte Filme gibt. Und ich mag Synchronisationen und gute Synchronstimmen. Ich weiß, jetzt kommen gleich wieder die üblichen Sprüche … Geschenkt. Manches stimmt, manches ist mir aber nicht so wichtig wie anderen. Ich will in Filmen alles verstehen, habe…

Die Angst der Kommunikatoren vor der PR

Wie *** ist eine Zunft, die sich ständig selbst verleugnet? (*** passenden Begriff bitte einsetzen) Ich weiß es nicht, ehrlich. Ich weiß nicht, was mit einer Zunft los ist, die ein Problem damit hat, sich beim richtigen Namen zu nennen. Ist es Verunsicherung oder Ignoranz? Chuzpe oder Ängstlichkeit, Schönfärberei oder schlichte Wurschtigkeit? Es gibt so…