Meine Leser haben mich auf verschlüsselte Zeitungsanzeigen aus dem 19. Jahrhundert aus Frankreich aufmerksam gemacht. Zwei davon sind noch nicht gelöst.

In den USA schickte ein Unbekannter verschlüsselte Briefe an die Presse und gab sich darin als “Chinesischer Zodiac-Killer” aus. Jetzt wurde ein Tatverdächtiger verhaftet.

Im Jahr 1914 verschickte ein Unbekannter eine verschlüsselte Nachricht von Bayern in die Schweiz. Wer kann die Verschlüsselung lösen?

Die russische Zarin Alexandra war Mitglied eines poetischen Geheimbunds, der eine Geheimschrift nutzte. Wissen meine Leser mehr darüber?

Vor drei Monaten hat Norbert Biermann die Challenge von George Lasry gelöst und ist damit der aktuelle Träger des Friedman-Rings. Heute stelle ich Norberts neue Challenge vor. Wer sie löst, wird sein Nachfolger.

Vor zwei Wochen habe ich eine verschlüsselte Postkarte aus Ohio vorgestellt. Armin Krauß hat die Verschlüsselung geknackt. Tobias Drewelius hat Interessantes über die musikalischen Hintergründe herausgefunden und sogar die Noten auf dem Klavier eingespielt.

In Frankreich soll es im 19. Jahrhundert verschlüsselte Zeitungsanzeigen gegeben haben. Einige Archive sind über das Internet zugänglich. Wird ein Leser dort fündig?

Der US-Bestseller-Autor A.J. Jacobs hat ein Buch über Rätsel veröffentlicht. Auch Verschlüsselung spielt darin eine Rolle, und ich werde in diesem Zusammenhang erwähnt. Zum Verkaufsstart gibt es ein Rätsel, bei dem man 10.000 Dollar gewinnen kann.

Auf Twitter wurde ein verschlüsseltes Tagebuch aus dem Jahr 1916 vorgestellt. Kann ein Leser es dechiffrieren? Es dürfte nicht besonders schwierig sein.

Eine verschlüsselte Postkarte aus dem Jahr 1910 gibt Rätsel auf. Kann ein Leser sie dechiffrieren?