Die Identität des 1948 in Australien gestorbenen “Somerton-Manns”, der einen möglicherweise verschlüsselten Text hinterließ, ist ein großes Rätsel. Jetzt könnte Bewegung in die Sache kommen, denn die Leiche soll exhumiert und untersucht werden.

Er war einer der bekanntesten Kriminellen, die Verschlüsselungssoftware nutzten, und hinterließ ein verschlüsseltes Tagebuch, das nie dechiffriert wurde. Jetzt ist Joseph Duncan im Alter von 58 Jahren gestorben.

Im Jahr 1920 ließ der deutsche Textilingenieur Rudolf Zschweigert eine Verschlüsselungsmaschine patentieren. Heute stelle ich einen Text vor, der mit dieser verschlüsselt wurde. Kann ein Leser sie lösen?

Können meine Leser helfen, vier Seiten eines verschlüsselten Freimaurer-Buchs zu entschlüsseln?

Edwin Emmanuel Bradford was an English poet known for his homoerotic verse. He left behind an encrypted message that is still unsolved.

British WW2 soldier and prisoner of war Donald Hill kept a steganographic diary. A 13-minute TV documentary available on YouTube tells this story.

Here’s an telegram from 1952 that might have been encrypted in a code. Can a reader find out which codebook has been used and decipher the message?

In 1888, an encrypted advertisement was published in the “Daily Chronicle”. Can a reader decipher it?

Christopher Columbus frequently used a signature that included seven letters not belonging to his name. Do they represent an abbreviation?

At the hacker conference 44CON 2019, wich took place in September in London, I gave a talk about Cold War cryptography. Here’s a professionally produced video of it.