Nicht nur Dächer bieten Platz für Photovoltaik-Anlagen: Auch Hausfassaden könnten zur Gewinnung von Strom aus Sonnenenergie eine bedeutende Rolle spielen, wie Berechnungen nun nahelegen. Demnach ist das mögliche Flächenpotenzial für Photovoltaik an Fassaden in Deutschland sogar doppelt so groß wie das der Dächer. Besonders Ballungsräume könnten sich eignen. An der praktischen Umsetzung wird aber noch…

Es liegt in der Natur von chronischen Krankheiten, dass sie den entsprechenden Patienten über einen längeren Zeitraum, wenn nicht bis zum Lebensende begleiten. Umso wichtiger ist es, diesbezüglich gut informiert zu sein- einerseits zur Behandlung und Symptomlinderung, des Weiteren zur Vorbeugung. Wir liefern einige Beispiele und interessante Infos. Was sind chronische Krankheiten? Der Begriff chronisch…

Außer Kontrolle: Wie realistisch sind Science-Fiction-Szenarien von unkontrollierbaren, die Menschheit schädigenden künstlichen Intelligenzen? Nach Ansicht von Computerwissenschaftlern könnte es tatsächlich unmöglich sein, ein selbstlernendes, superintelligentes KI-System vollständig zu überwachen. Selbst eine Kontrolle durch spezielle Schutz-Algorithmen könnte aus programmiertechnischen Gründen ins Leere laufen. Mehr dazu hier bei scinexx.de

Wer heute in einer deutschen Stadt fast beliebiger Größe eine Wohnung sucht, steht vielfach vor der Notwendigkeit, das nehmen zu müssen, was er bekommen kann – ohne große Auswahlmöglichkeiten. Seit Jahren ist das schon so. Vor allem, was bezahlbaren Wohnraum anbelangt, herrscht ein eklatanter Mangel. Selbst die Bundesstatistiker müssen zugeben, dass mittlerweile mehr als eine…

Der Klimawandel sorgt nicht nur an Land, sondern auch in Gewässern für steigende Wassertemperaturen sowie häufigere und ausgeprägtere Hitzewellen.. Forscher haben nun anhand von Satellitenaufnahmen und mathematischen Modellen berechnet, welche Auswirkungen der fortschreitende Klimawandel bis Ende des Jahrhunderts auf die Temperatur in Seen haben wird. Bei weiterhin hohen CO2-Emissionen werden die Hitzewellen in Seen demnach…

Kaum dicker als ein Atom: Chemikern ist es gelungen, das feinste Gewebe der Welt zu erzeugen. Das einlagige Geflecht aus organischen Molekülketten ist nur vier Nanometer dick, ähnelt in seiner Struktur aber einem gewebten Textil. Erzeugt wurde es durch eine spezielle Abfolge chemischer Reaktionen, durch die sich die Moleküle selbstorganisiert miteinander verbunden haben, wie die…

Die Energiewende wird von vielen als das größte Menschheitsprojekt seit der Elektrifizierung bezeichnet. Sicherlich kein falscher Vergleich, schon wegen der Maßstäbe. Doch wenn man sich jenen Weg von einer Welt der Petroleumlampen und Transmissionsriemen hin zu einer der Neonröhren und Kraftstromleitungen betrachtet, kommt man nicht umhin, weitere Vergleiche anzustellen. In diesem Sinne dürfte der Smart…

Mysteriöses Erwachen: Der Steamboat-Geysir im Yellowstone-Nationalpark ist der höchste Geysir der Erde – und nach mehrjähriger Pause plötzlich wieder aktiv. Aber warum? Trotz intensiver Spurensuche haben Forscher darauf bisher keine eindeutige Antwort. Klar scheint aber, dass zumindest kein Wiedererwachen des Supervulkans unter dem Yellowstone-Park dahintersteckt, wie die Wissenschaftler berichten. Mehr dazu hier bei Scinexx.de

Entladungen sogar am Nordpol: Obwohl Gewitter und Blitze normalerweise eher in warmen Gefilden vorkommen, blitzt es inzwischen auch in der hohen Arktis immer häufiger. Die Zahl der Blitze im hohen Norden hat sich innerhalb weniger Jahre deutlich erhöht, wie die Auswertung globaler Blitzmessdaten nahelegt. Nach Ansicht der Forscher könnte dies mit der Erwärmung der Arktis…

Unternehmen geben jedes Jahr sehr viel Geld für die IT aus. Die Tendenz ist dabei steigend. Oft ersetzen die Unternehmen noch gar nicht so alte, noch funktionierende Geräte durch neue Technik. Dass es die Möglichkeit gibt, alte Geräte aufzuarbeiten, lassen viele dabei außer Acht. Diese Möglichkeit könnte jedoch dabei helfen, große Mengen an Primärressourcen einzusparen…