Am 28.02. hatte ich berichtet, daß die Charité die Abteilung für Forensische Genetik am Institut für Rechtsmedizin schließen will und zwar aus Kostengründen. Dagegen gibt es inzwischen aus verschiedenen Richtungen massive Kritik und Proteste.  Nun hat auch die deutschsprachige Arbeitsgruppe der ISFG  einen offenen Brief an den Regierenden Bürgermeister und Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Charité…

Im Jahr 1690 schickte ein französischer Minister fünf verschlüsselte Briefe an einen Offizier. Ein damaliger Codeknacker schaffte es nicht, diese Schreiben zu dechiffrieren. Über drei Jahrhunderte später hatte Cipherbrain-Leser Norbert Biermann mehr Glück.

Die Probleme des Peer-Review hatten wir auch hier im Blog schon mal (Beispiel und Beispiel). Aber diese mir zugespielte Antwort eines Editors schießt den Vogel ab. Dieses Kommentar eines editorial office einer wissenschaftlichen Zeitschrift fordert: Please do return the similarity report of the revised manuscript together with re-submission. The author should check the similarity rate…

Etwa 70.000 Tote verzeichnet das RKI bis jetzt im Zusammenhang mit der Coronakrise. Bei den Covid-19-Sterbefällen handelt es sich bekanntlich überwiegend um alte und vorerkrankte Menschen. Der Altersmedian der vom RKI dokumentierten Sterbefälle lag mit Stand 23.2.2021 bei 84 Jahren. In der Todesursachenstatistik wird das Medianalter der Sterbefälle nicht ausgewiesen, nur das mittlere Sterbealter. Es…

Ich bin wirklich entsetzt über diese Nachricht, sie ist ein ganz übles Signal! Und ich bin es leid, wirklich elend- und k*tzen-leid, daß an alles, egal wie wichtig und wie nützlich, ein Preisschild geklebt wird und was keinen Profit macht, kommt weg (außer der hier). Seit 10 Jahren erzähle ich hier von der forensischen Genetik,…

Im Jahr 1873 verschickte ein englischer Fußball-Funktionär eine verschlüsselte Postkarte an seine Schwester. Sein Ururenkel hat mich deswegen kontaktiert. Er würde zu gerne die Lösung dieses alten Familienrätsels erfahren.

Heute gibt es eine Reihe von Bilderwitzen von einem ambitionierten Amateurzeichner, die teilweise versteckte Botschaften enthalten. Außerdem präsentiere ich zwei Gemälde von einem Profi-Künstler.

Es gibt erstaunlich viele verschlüsselte Dokumente, bei denen es sich um Fälschungen handelt oder zumindest handeln könnte. Heute stelle ich fünf davon vor.

Am Freitag vor einer Woche habe ich mit Michael Zander, einem Psychologen an der Hochschule Magdeburg-Stendal, und vielen klugen Mitdiskutanten über die Grauzonen zwischen Gesellschaftskritik und Verschwörungstheorien gesprochen. Ich habe mich dabei auf denialistische Argumentationsmuster konzentriert, Michael Zander auf sozialpsychologische Aspekte, unseren Artikeln in der Ausgabe 4/2020 von Forum Wissenschaft folgend. Meinen

Die Titelfrage wurde schon oft gestellt und gegenwärtig sind besondere Zeiten. Hier und heute schreibe ich als irritierter Bürger, der offen zugesteht keine Ahnung von Schulpädagogik und den Anforderungen der Digitalisierung im Schulbereich zu haben. Anlass meiner Recherche und Grund meiner Irritation war folgende Pressemeldung des Kreises Mainz-Bingen. In ihr verkündet der Kreis, mit Kauf…