Es spielt wirklich keine Rolle, ob wir uns im Sommer oder im Winter befinden: Unser Immunsystem ist eigentlich rund um die Uhr diversen Belastungen ausgesetzt. Menschen, die so gut wie nie krank werden besitzen meist sehr starke Abwehrkräfte, während andere Menschen, die vielleicht häufiger krank sind, ein schwächeres Immunsystem haben. Meistens kann man aber etwas…

Was die beliebte Sommer-Leckerei so cremig macht, stammt meist aus problematischen Quellen, prangert der WWF an: Vor allem bei der Verwendung von Kokosfett spielt ökologische und soziale Nachhaltigkeit bei den meisten deutschen Speiseeis-Produzenten keine Rolle, geht aus einer Analyse der Umweltorganisation hervor. Das in die Kritik geratene Palmöl zugunsten von nicht zertifiziertem Kokosöl zu ersetzten,…

Chinas Gier nach Ressourcen aller Art – ob Tintenfisch, Öl, Ackerland oder Infrastruktur – wird von den meisten Europäern nur am Rande wahrgenommen. Mitte Juli kam eine Dokumentation des Ocean Outlaw Projects zu den Geisterschiffen an Japans Küsten. Seit Jahren werden dort regelmäßig kleine Fischerboote ohne oder mit verstorbener Besatzung angespült, mutmaßlich aus Nordkorea. Allein…

Wie schon so viele Jahre zuvor, gönne ich mir gerade ein paar Tage Urlaub am Strand von Long Island:

Globale Ruhe: In den Monaten des Corona-Lockdowns war die Erde so still wie nie zuvor in der Geschichte. Das seismische Störrauschen durch menschengemachte Erschütterungen sank bis auf 50 Prozent der normalen Stärke – selbst in entlegenen oder tief unter der Erde liegenden Messstationen. Diese Ruheperiode ist die längste und ausgeprägteste, die je gemessen wurde, wie…

Dank ihrer Ultraschall-Ortung sind Fledermäuse wahre Meister der Orientierung: Sie navigieren damit selbst im Stockdunkeln und spüren noch kleinste Fluginsekten auf. Praktisch auch: Gängiger Annahme nach kostet die Erzeugung der Ultraschallaute die Fledermäuse kaum Energie. Doch nun haben Forscher dies als Irrtum entlarvt. Müssen die Fledermäuse Störrauschen übertönen oder ihre Rufreichweite erhöhen, wird es für…

Die Zukunft ist ungewiss, in weiten Teilen zumindest. Allerdings lässt sich gänzlich ohne Kristallkugel voraussagen, dass die Menschheit weiterhin nicht wesentlich weniger konsumieren wird. Zwar sind sich viele der damit einhergehenden Nachteile für die Umwelt bewusst, haben sich vor allem deshalb unter anderem Unverpackt-Läden nicht nur ausbreiten, sondern fest etablieren können. Es bleibt jedoch die…

Beim Überfliegen des letzten Reports der Internationalen Walfang-Kommission (IWC) lese ich, dass ein peruanisch-argentinisches Team erfolgreich ein Disentanglement-Training für Südkaper absolviert hat und es neue Shipstrike-Richtlinien gibt. Da geht bei mir gleich das Kopfkino los und ich freue, denn das sind gute Nachrichten für Wale. Hinter diesen beiden Begriffen stecken nämlich große Bedrohungen für Meerestiere.…

Eine tierische Klimafolge mit Rückkopplungseffekt: Die Biber „nagen“ am Permafrostboden des Nordens, berichten Forscher. Die fleißigen Nager breiten sich durch die Erwärmung in Alaska rasant aus und errichten in ihren neuen Lebensräumen immer mehr Stauseen. Dies könnte das Auftauen der Permafrostböden beschleunigen, wodurch Treibhausgase freiwerden, die den Klimawandel weiter ankurbeln. Der Mensch hat es ins…

Wir stecken in einer Krise. Ja, auch einer Viruskrise. Aber die geht vorbei. Die Klimakrise in der wir wirklich ganz massiv und schon weit tiefer als bis zum Hals stecken: Die wird nicht so schnell vorbei gehen. Sie wird vor allem nicht vorbei gehen, wenn wir nichts dagegen tun! Und es gibt so viel was…