Korallenriffe liegen oft wie ein schützendes Bollwerk vor den Küsten und trotzen selbst schweren Stürmen. Was diese Riffe so stabil macht, haben nun Wissenschaftler untersucht. Wie sie herausfanden, spielen dafür bestimmte Rotalgen eine entscheidende Rolle. Denn ihre Kalkabsonderungen wirken wie ein Zement, der die Korallenriffe festigt und so das Wachstum vieler Riffe erst ermöglicht. Die…

Teil 1: #Climate Fiction – Fakten und Fiktionen zur Klimakrise Teil 2: #Climate Fiction – Die Story des nächsten Jahrhunderts Teil 3: #ClimateFiction – Die Stadt als Keimzentrum neuer Ideen Teil 4: #ClimateFiction: #Solar Punk – die Dystopie ist abgesagt  #ElsterCon2020 – Fahrenheit 145: Science Fiction, Klimakrise und Gesellschaft Vom 18. Bis 20. September 2020…

Teil 1: #Climate Fiction – Fakten und Fiktionen zur Klimakrise Teil 2: #Climate Fiction – Die Story des nächsten Jahrhunderts Teil 3: #ClimateFiction – Die Stadt als Keimzentrum neuer Ideen Teil 4: #ClimateFiction: #Solar Punk – die Dystopie ist abgesagt       Die Kraft der Geschichten Science Fiction und Climate Fiction haben die Kraft, die Klimakrise anders…

Bisher hat ein Gremium den „Vogel des Jahres“ gekürt – zum 50. Jubiläum dieser Aktion soll nun erstmals das Volk entscheiden: Ab sofort können alle Vogelfreunde auf einer Internetplattform aus 307 in Deutschland lebenden Arten ihren Favoriten wählen und als Kandidaten für den Vogel des Jahres 2021 nominieren. Mit der öffentlichen Wahl wollen die Organisatoren…

Teil 1: Climate Fiction – Fakten und Fiktionen zur Klimakrise Teil 2: #ClimateFiction – Spekulatives Storytelling hilft beim Verstehen der Klimakrise Wo die Wissenschaft sperrige abstrakte Datenmengen produziert und nüchtern erklärt, können SF- und Cli Fi-AutorInnen die Kraft der Imagination einsetzen, und beim Verstehen & Bewältigen dieser schreckenerregenden Fakten helfen. Wo Klimatologie, Ozeanographie, Paläontologie, Geographie,…

Den Geheimnissen der Walgesänge auf der Spur: Wenn Blauwale vermehrt am Tage singen, machen sie sich auf die Reise von ihren Nahrungsgründen zu ihren Winterquartieren, haben Forscher festgestellt. Möglicherweise stimmen sich die Tiere durch die Verschiebung der Gesangsaktivität sogar untereinander ab, um gemeinsam aufbrechen zu können. Eine gezielte Erfassung des Signals in Unterwasseraufnahmen könnte dem…

Teil 1: Climate Fiction – Fakten und Fiktionen zur Klimakrise Climate Fiction ist ein junges Genre, das sich in fiktiven Geschichten mit dem Leben in und mit der Klimakrise in der nahen Zukunft beschäftigt. Manche LiteraturwissenschaftlerInnen ordnen das Genre der Science Fiction zu, andere verneinen diese Zuordnung. In welcher Schublade auch immer die Climate Fiction…

Fatale Kombination: Die USA leiden vermehrt unter einem Doppelschlag der Wetterextreme – der Kombination von extremer Hitze mit starker Dürre. Solche Hitze-Dürren kamen in den 1950er Jahren noch alle 25 Jahre vor, jetzt gibt es sie im Schnitt alle fünf Jahre, wie Forscher ermittelt haben. Auch die Fläche der betroffenen Gebiete hat sich in dieser…

Cuvier-Wale sind die amtierenden Tieftauch-Champions – 2014 tauchte vor der südkalifornischen Küste einer dieser Schnabelwale 2992 Meter tief und 137,5 Minuten lang. Jetzt haben diese Meeressäuger einen neuen Rekord an Tauchdauer aufgestellt: drei Stunden und 42 Minuten! Ein Wissenschaftler-Team um Nicola Quick hatte über fünf Jahre hinweg 3.600 Tauchgänge von 23 Cuvier-Walen (mit Satelliten-Tags markiert)…

Vor der tasmanischen Westküste, nahe des Hafens von Macquarie, sind seit Montag fast 500 Grindwale gestrandet. Helfer versuchen gerade, die auf den flachen Sandbänken festsitzenden großen Delphine wieder ins tiefere Wasser zu bugsieren. Grindwale leben in großen Gruppen und haben einen engen sozialen Zusammenhalt – das wird ihnen bei solchen Massenstrandungen zum Verhängnis. Gerade an…