Jürgen Schönstein ist Diplom-Geograph (TU München, 1984) aus Berufung und Journalist von Beruf. Nach rund zwei Jahrzehnten als "fester" Korrespondent für deutsche Publikationen in New York, arbeitet er nun als freier Journalist in Cambridge, Massachusetts - und wird damit auch weiterhin ein besonders waches Auge auf alles Neue aus Wissenschaft, Forschung und Technik halten. Daneben bringt er als Dozent am Massachusetts Institute of Technology (MIT) den Studenten das Schreiben bei.

ScienceBlogs.de-Leserin Teresa hat uns die folgende Frage geschickt: “Wird der Energieerhaltungssatz dadurch verletzt, das Licht durch den Doppler-Effekt durch die Expansion des Universums rotverschoben wird und energieärmer wird?”

Sie sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken – Klebstoffe. Was einst mit Teer und Pflanzenharzen begann, hat sich in den letzten Jahrtausenden zu einer komplexen Wissenschaft gemausert, die maßgeblich für die zivilisatorische Entwicklung der menschlichen Spezies verantwortlich ist. Zudem haben sich ganze Wirtschaftszweige dahingehend professionalisiert, Klebeverfahren ökonomisch anzuwenden und stetig weiterzuentwickeln. Die Unverzichtbarkeit dieser…

Forscher haben einen neuen Kälterekord aufgestellt: Erstmals kühlten sie ein Gas aus polaren Molekülen bis auf 21 Nanokelvin ab – wenige Milliardstel Grad über dem absoluten Nullpunkt. Möglich wurde dies dank einer neu entwickelten Kühltechnik, bei der die Moleküle einem rotierenden Mikrowellenfeld ausgesetzt und zu Zusammenstößen gebracht werden. Dabei verlieren sie Energie und kühlen sich…

Dieser Rosablütige Frauenschuh (Cypripedium acaule), auch Stängelloser Frauenschuh genannt, ist ein alljährlich wiederkehrender Gast, immer an der gleichen Stelle: Im Vergleich zu so einem Aufschneider wirkt die Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi) zwar geradezu unscheinbar, ist aber trotzdem einen zweiten (und dritten) Blick wert: Der Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris) ist, wenn er gerade durch den Boden gebrochen ist,…

Nur ein paar Eindrücke aus meiner Nachbarschaft in den Berkshires: Eine Strumpfbandnatter (Tamnophis sirtalis) streckt mir die Zunge raus. Diese Waldlilie (Trillium undulatum) zeigt sich von ihrer besten Seite. Eine selten gewordene Moorlandschaft, die nun geschützt (aber gut zugänglich) ist. Die Rote Schlauchpflanze (Sarracenia purpurea), eine fleischfressende Pflanze, ist typisch für diese Moorlandschaft.

ScienceBlogs.de-LeserIn Fahrwa hat uns die folgende(n) Frage(n) geschickt: “Expandiert unser Sonnensystem durch den Sonnenwind? 1. Zusatzfrage: Mit welcher Geschwindigkeit, denn der Sonnenwind hat ja eine „Normalgeschwindigkeit“ ? 2. Zusatzfrage: Gibt es eine maximale Expansionsgeschwindigkeit von „explodierenden Sternen“ (Supernova z. B.)? Ich lese z. B. gerade über den planetarischen Nebel Abell 7, daß er vermutlich vor…

ScienceBlogs.de-Leser Christoph hat uns diese Frage gestellt, die sich eigentlich mehr wie ein Rätsel liest: “Vorweg: ich bin astronomischer Laie und nur durch Suche nach astronomischen Blogs, denen man eine ganz konkrete Frage stellen kann, auf diesen Blog gestoßen. Aber ich liebe “knifflige Rätsel des Alltags” und hatte einen ganz konkreten Anlass, als es um…

Unser Stammleser Gerald fragt sich (und uns), was man aus den Daten der Rosetta-Mission lernen konnte: “Hallo, anlässlich eines Bildes bei APOD Eine hohe Klippe auf dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko stelle ich mir die Frage, was eigentlich aus der Rosetta-Mission geworden ist. Zum Ende der Mission wurden beteiligte Wissenschaftler*innen zitiert, “man habe nun einige Jahre mit…

ScienceBlogs-Leser Max Hug hat uns die folgende Frage geschickt: “angenommen das universum ist ca 13 mill jahre alt und der urknall fand in einer entfernung von ca 13 mill lichtjahren statt, dann ist das bei der entfernung nur der radius, oder?” mfg max hug

ScienceBlogs.de-Leser Horst hat uns diese Frage geschickt: “Mein Freund und ich unterhielten uns neulich über die Tatsache, daß ein Blick in den Sternenhimmel immer ein Blick in die Vergangenheit ist. Dabei kam die Frage auf, wer als Erster dieses vermutet oder ausgesagt hat. Das dies mit der Entdeckung der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit zusammenhängt war klar.…