Das RKI hat heute Nacht 1.489 neue Fälle – oder, um es querdenkerverträglich zu formulieren, 1.489 neue Testpositive – gemeldet. Das ist zwar immer noch deutlich mehr als vor einem Jahr, aber nicht mehr wirklich viel. Also: Maske ab? Zumindest im Freien und da, wo man nicht dicht auf dicht mit ungeimpften vulnerablen Gruppen ist?…

In den Medien gibt es gerade viel Aufregung um einen Bericht des Bundesrechnungshofs „an den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages nach § 88 Absatz 2 BHO über die Prüfung ausgewählter coronabedingter Ausgabepositionen des Einzelplans 15 und des Gesundheitsfonds (Abgabe von Schutzmasken an vulnerable Personengruppen, Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser und Aufbau von Intensivbettenkapazitäten)“. Ein Krimi wäre weniger sperrig…

Graubräunliche Schlieren breiten sich gerade im Maramara-Meer aus, vor der südlichen Küstenlinie Istanbuls. Als Sea snot – also „Meeresrotz“ – ist das Phänomen seit mehreren Jahren bekannt. Der schleimig-schaumige Teppich auf der Meeresoberfläche stammt von einer Algenblüte. Die hohe Abwasserlast in dieser Meeresregion ist der ideale Dünger für Algen, gemeinsam mit den  höheren sommerlichen Temperaturen…

In der Coronakrise haben in manchen Ländern Autokraten die Gelegenheit genutzt, Bürgerrechte weiter einzuschränken, Medien noch mehr zu gängeln oder die Wissenschaft zu diskreditieren. In Deutschland gab es keinen “großen Plan“ zur Entrechtung und Entmündigung der Menschen, wie es ein gängiges Narrativ der Querdenker immer wieder suggeriert, auch wenn unsere Politiker/innen gewiss keine Engel sind.…

Fast hätten wir einen unserer Größten an Thailand verloren. Eigentlich war er ja schon so gut wie weg. Aber er ist immer noch da. Auf Rubikon, einem der vielen querstromlinienförmigen „Debattenportale“, hat Bhakdi gerade ein Interview der besonderen Art gegeben, samt Antwort auf die Frage aller Fragen. Zunächst beklagt er den allgemeinen Niedergang der Kultur…

Lust auf einen Spaziergang über ein Minenfeld mit Augenbinde in großen, schweren Stiefeln oder einen Sitzkreis im Nesselfeld?  Na dann los! Etwa seit dem 10. Mai gibt es wieder (mal) Krieg oder einen kriegsähnlichen Zustand in „Nahost“, genauer: in Israel, zwischen Israelis und Palästinensern, speziell der radikalislamischen Hamas. Solche Berichte und Bilder sind eine regelmäßig…

Der Philosoph Markus Gabriel hat vor kurzem kritisiert, man könne das sog. „Präventionsparadox“ nicht heranziehen, um zu erklären, warum die Coronainfektionen über Ostern nicht so angestiegen sind wie befürchtet. Über die erklärende Funktion des Präventionsparadoxes kann man diskutieren und mit etwas Glück ist man danach schlauer als vorher. Ob das an der Diskussion lag oder…

Heute gibt es eine neue 7-Zeilen-Rezension. Anders als bei den letzten beiden wäre in dem Fall auch eine Zeile genug gewesen: Sparen Sie sich das Geld. Es geht um das Bändchen „Und die Freiheit“ von Christoph Lütge und Michael Esfeld. Beides Philosophen. Der eine ist vor kurzem wegen Querdenkerei aus dem Bayerischen Ethikrat geflogen. Der…

Nach fast eineinhalb Jahren geht die Coronakrise (hoffentlich) ihrem Ende entgegen. Im Laufe der Zeit haben sich für die Politik und die Gesellschaft viele Fragen gestellt, auch existentielle Fragen. Manche haben Antworten gefunden, manche nicht. Ich versuche einmal, dazu für mich eine vorläufige Bestandsaufnahme zu machen.

Eigentlich hat die Alternativmedizin in der CSU in Bayern viele Freunde. Ob Jens Behnke, Programmleiter für Integrative Medizin bei der Karl und Veronica Carstens-Stiftung, das nicht wusste? Der Funktionär dieser nach dem früheren CDU-Politiker Carstens benannten Stiftung, wütet auf twitter gegen den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und droht ihm offen: Menschen mit anderen Positionen „zur…