Wissenschaftskommunikation – was soll, was kann sie leisten? Darüber wurde schon viel geschrieben, trocken und abstrakt oder humorvoll und weitsichtig. Klimakrise und Pandemie zeigen einmal mehr, dass sich Missverständnisse häufen und Aufklärung Not tut: Dies ist im Sinne der Wissenschaftstreibenden, denn sie mögen keine Anfeindungen und im Sinne der Gesellschaft, denn eine aufgeklärte Bürgerschaft ist…

Derzeit wird intensiv darüber diskutiert, welche Aussagekraft die Inzidenz noch hat und wie künftig ein Indikatorenset aussehen kann, das für eine zeitnahe Steuerung von Infektionsschutzmaßnahmen geeignet ist. Bundesgesundheitsminister Spahn hat bereits angekündigt, dass die in § 28a IfSG vorgegebenen, allein an der Inzidenz festgemachten Auslöseschwellen für Infektionsschutzmaßnahmen fallen und stattdessen Hospitalisierungen in der einen oder…

Die Welt ist voller politisch verursachter Tragödien. Manches, z.B. das Sterben im Jemen oder in Syrien, ist schon wieder aus den Medien verschwunden. Aber es ist dort nichts besser geworden. Jetzt schaut die Welt auf Afghanistan und man vergleicht die Situation mit der Flucht der Amerikaner aus Vietnam. Dass nach Vietnam, nach dem Irak, nach…

Die STIKO wird, was zu erwarten war, in Kürze eine Empfehlung zur Impfung gegen Covid-19 auch generell für Kinder ab 12 Jahren aussprechen. Der Entwurf der Beschlussempfehlung ging heute in das Stellungnahmeverfahren. Die Querdenkerszene rast vor Wut, auch das war zu erwarten. Den Entwurf der Beschlussempfehlung kennen vermutlich die meisten nicht, aber radikalen Querdenkern geht…

Erinnern Sie sich noch an die Krake Paul, die bei der Fussball-WM 2010 die Ergebnisse vorhergesagt hat? Bekanntlich gibt es immer seltsame Zusammenhänge zwischen diesem und jenem. Manchmal sind sie nur kurios, manchmal kann man dahinterliegende Einflussfaktoren vermuten. Wenn man die Corona-Impfquoten in den Bundesländern (Erstimpfungen 12.8.2021) mit den Wahlergebnissen der Parteien der Bundestagswahl 2017…

In einer VW-Kantine in Wolfsburg soll es demnächst kein Fleisch mehr geben. Wer weiter Fleisch essen will, muss ein paar Schritte in eine andere Kantine auf der anderen Straßenseite gehen. Das kann man gut finden oder nicht. Gerhard Schröder findet es nicht gut und lässt die Republik wissen: „Wenn ich noch im Aufsichtsrat von #VW…

„Eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet“ – den Spruch kennt vermutlich jeder. Damit wurde seit jeher Gewalt in der Erziehung gerechtfertigt. Der Spruch kommentiert ja nicht eine einmalige Überforderungsreaktion („eine“ Ohrfeige), für die man sich zudem beim Kind entschuldigen sollte, sondern einen Erziehungsstil, bei dem der Wille der Eltern brachial gegen das Kind durchgesetzt wird.…

Wenn man so will, propagiert die Querdenkerszene zwei Werte in einer prekären Form: Freiheit und Wahrheit. Heraus kommt dabei die Freiheit von Wahrheit durch eine verquere Wissenschafts- und Politikkritik. Die gleiche Konstellation war schon vorher auf dem Feld des Klimawandels oder des Passivrauchens zu beobachten. Der österreichische Soziologe Alexander Bogner hat dazu ein kleines, sehr…

In den letzten Tagen ging es ziemlich stürmisch zu um Hubert Aiwanger, den Chef der Freien Wähler. Mit Markus Söder hat er sich einen handfesten Schlagabtausch geliefert, der alles andere als schmerzfrei war. Das hat ihn auf die große politische Bühne gebracht und von den Medien wird der kauzige Niederbayer daher auch genauer unter die…

Die Politik ist kein Heiligenverein. Wenn maßgebliche Leute in der Politik mehr Energie darauf verwendet hätten, sich um bezahlbaren Wohnraum, Verbesserungen in der Pflege, das Zurückdrängen prekärer Beschäftigung oder den Klimawandel zu kümmern, würde es uns allen besser gehen. CumEx, dubiose Maskengeschäfte oder teure Mautabenteuer waren dem Gemeinwohl dagegen nicht wirklich förderlich. Insofern sollte man…