Eigentlich wollte ich nichts mehr über Herrn Bhakdi schreiben. Es ist genug gesagt worden, von mir (1, 2, 3, 4) und anderen. Doch Herr Bhakdi vlogt munter weiter. Das ist ihm fraglos zu gönnen, es ist nur, dass mein erster Artikel zu ihm immer noch viele Leser lockt. Und vielleicht schauen wir uns mal das…

Ist die Erde flach? Dass gesellschaftlich vorhandenes Wissen nicht vor individueller Dummheit schützt, ist eine banale Erkenntnis. Darauf beruht schließlich unser ganzes Bildungssystem. Es will die Kluft zwischen dem, was Einzelne wissen und dem, was wissbar ist, kleiner machen. Weniger banal ist dagegen die Erkenntnis, dass selbst individuelles Wissen um das, was „man“ weiß, nicht…

Sigmar Gabriel ist multipler Nachfolger des Nordstream&Rosneft-Arbeiters Gerhard Schröder. Er trägt dessen Rollen auf wie die gebrauchten Kleider des großen Bruders: Ministerpräsident in Hannover, SPD-Chef, jetzt Arbeiter. Für Tönnies hat er gearbeitet, 10.000 Euro Grundpauschale im Monat. Das sei für normale Leute viel Geld, aber in der Branche nicht viel und er sei ja kein…

Gestern und vergangenen Freitag lief im ZDF die Serie „Deutscher“, in der es (kurz gesagt) darum ging, wie eine Regierungsbeteiligung einer populistischen Partei die Atmosphäre in einem Land auch schon ganz ohne neue Gesetze und Maßnahmen ändern kann. Eines der Elemente im Film war dabei eine (nicht von der neuen Regierung, sondern dem plötzlich seine…

A German news magazine has published an encrypted message from a German 1970s terrorist. The solution is known, but some of the details remain unclear.

Was für ein Theater. Da schreibt jemand, bei der taz zuständig u.a. für Feminismus und Antirassismus, also für menschenfreundliches Denken, sowie Medienästhetik, also für kluge und schöne Texte, dummes Zeug über Polizisten: „Falls die Polizei abgeschafft wird, der Kapitalismus aber nicht: Was passiert dann mit all den Menschen, die heute bei der Polizei sind?“ Kapitalistische…

Seit drei Tagen geht nun schon die Meldung durch die Medien, Bernd Raffelhüschen habe gezeigt, dass die Maßnahmen gegen Corona mehr Lebensjahre kosten als sie retten. Ein Prozent weniger Bruttoinlandsprodukt (BIP) koste 0,89 Monate Lebenszeit, in der Summe würden die Deutschen 37 Millionen Lebensjahre durch den Wirtschaftseinbruch verlieren. Ich finde es ja schön, wenn Leute,…

Gigantische Summen nehmen die Regierungen derzeit in die Hand, um die Coronakrise zu bewältigen. Das Herumgeknausere aus der Zeit v. C., als ein paar Millionen für die Kitas oder die Pflege schon als Bankrottgefahr für das System galten – vorbei, einfach vorbei. Als ob die Politik einen Goldesel zur wunderbaren Geldvermehrung gefunden hätte. Aber was…

Dissonanzen zwischen Hochschulen und wissenschaftlichen Verlagen sind ja nicht neu. Zumeist ging es dabei ums Geld – nicht nur für Abokosten (die sich, bei großen Institutionen, auf fette Millionensummen addieren), sondern manchmal sogar um die Gebühren fürs Publizieren. Aber der aktuelle Eklat zwischen dem Massachusetts Institute of Technology und dem Elsevier-Verlag dreht sich nur indirekt…

Im April gab es hier eine Liste mit systemrelevanten Berufen, die die Politik in ihrer kostenfreien Belobigung der Pflegekräfte und Ärzte/innen übersehen hatte. Darunter waren auch „die Laborant/innen in den Testlabors und andernorts, die sich um die Proben kümmern“. Schon ein paar Tage zuvor hatten diese eine Petition beim Bundestag eingereicht, um auf ihre Arbeitssituation…