Die Monografie “Maurerische Schriften” aus dem Jahr 1862 beschreibt zahreiche Freimaurer-Verschlüsselungen. Dazu gehören auch zwei rätselhafte Inschriften. Können meine Leser diese lösen?

Am 1. Oktober 2020 hat der Ministerrat in Bayern einen „Bayerischen Ethikrat“ eingesetzt. Er soll den Ministerpräsidenten und die Staatsregierung in Zukunftsfragen beraten. Am 3. Dezember 2020 fand die konstituierende Sitzung statt. Wegweisende Voten des Ethikrats sind bisher nicht bekannt. Stattdessen hat wiederholt eines seiner Mitglieder, der Inhaber des Peter-Löscher-Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsethik an der TU…

Heute jährt sich der Geburtstag von Charles Darwin zum 212. Mal. Grund genug, an ihn zu denken und sein Andenken zu feiern! Verdient ist das angesichts der Größe seiner Entdeckung und Idee, die zur Formulierung der Evolutionstheorie geführt hat, allemal. Aber angesichts prominenter Zweifler auch immer noch bitter nötig. Feiern können wir ihn, indem wir…

Können meine Leser helfen, vier Seiten eines verschlüsselten Freimaurer-Buchs zu entschlüsseln?

Zur Zeit komme ich kaum zum Schreiben. Vieles bleibt auf dem Stapel der Verpflichtungen – Arbeit, Home Schooling, etc. haben Priorität – liegen. Auch die heiß geliebte Musik kommt zu kurz. Zu anderen Zeiten habe ich immer wieder einmal Musikkurse besucht, von denen es im Land und über unsere Grenzen hinaus etwas für jedes Interesse…

Als ich zu Schule ging – also in den 1950er und 1960er Jahren – kannte kaum ein Lehrer das Wort Algorithmus, dafür brachte man uns bei, was ein Logarithmus ist. Wenn man heute einen Historiker fragen würde, was wichtiger für die moderne Welt ist, ein Logarithmus oder eine Algorithmus, würde er zurückfragen, “Was ist denn…

Ich habe Wissenschaft oder die Wissenschaften studiert, weil ich meinte, dabei Klarheit zu finden und zuletzt so etwas wie die Wahrheit ausdrücken zu können. Dann geriet ich in jungen Jahren als Student in eine Vorlesung über Niels Bohr und lernte, dass der große Physiker meinte, Wahrheit und Klarheit seien komplementär, also nicht in einem Satz…

Die Geschichte mit der unsäglichen “Doktorarbeit” von Frau Aschbacher hat Florian ja bereits sehr kundig und im Detail analysiert. Das so etwas nicht promotionswürdig ist (und auch als Facharbeit am Gymnasium keine besonders gute Note bekommen dürfte), ist vermutlich ja unbestritten. Ich nehme das Ganze aber mal zum Anlass, um für alle die, die im…

Acht Flaschenpost-Funde in Hamburg bilden eines der spannendsten Krypto-Rätsel, über das ich auf diesem Blog bisher berichtet habe. Gelingt es dieses Jahr endlich, das Geheimnis zu lüften?

Was gibt es denn da überhaupt zu diskutieren? Und das (wie so viele andere auch wahrscheinlich noch zu brechende) Versprechen, daß es in Deutschland keine geben werde, kann man getrost der langen Liste inkompetenter Entscheidungen und Aussagen des untalentierten Mr. Spahn hinzufügen. In einem Land, in dem, je nach Umfrage, bis zur Hälfte der Bevölkerung…