Auf Twitter wurde ein verschlüsseltes Tagebuch aus dem Jahr 1916 vorgestellt. Kann ein Leser es dechiffrieren? Es dürfte nicht besonders schwierig sein.

Meine Liste verschlüsselter Bücher hat inzwischen 111 Einträge. Heute stelle ich drei Neuzugänge und einen Cold Case vor.

Olga Romanova, die Tochter des letzten Zaren, nutzte einen “Geheimcode” für ihr Tagebuch. In der Literatur zur Kryptologie-Geschichte wird dieser nirgends erwähnt.