IMG_4082

Am Samstag 22.4. fand auch in Dresden ein March for Science statt. Es waren geschätzt rund 2000 Teilnehmer dabei. Ich hatte die Einladung von den Organisatoren Florian Frisch und Michael Kobel und ihrem Team eine kurze Ansprache zu halten, wir hatten drei bis vier Minuten. Weitere RednerInnen waren: Hans Müller-Steinhagen, Rektor TU Dresden, Pia Hönscheid, Biologin, Uniklinik…

Update 22.4.: Der Text meiner kurzen Ansprache und weitere Infos habe ich jetzt nochmal separat online gestellt: #ScienceMarch: Wissenschaft mit Klauen und Zähnen verteidigen ————————————————————————— Hier wird dann der Text der kurzen Rede stehen – wenn ich sie denn fertig habe – die ich am Samstag freundlicherweise auf dem ScienceMarch in Dresden halten darf ……

Es hat ein bisschen gedauert, aber am Ende haben sich Biologen dann doch noch zu Wort gemeldet. Ihr erinnert Euch. Im November war der Vortrags-Mitschnitt des Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke aufgetaucht, in dem er auf die angeblich unterschiedlichen Reproduktionsstrategien von Europäern und Afrikanern verwies (um zu begründen, warum Europa Afrikaner draußen lassen sollte). Verständlicherweise Aufregung und Empörung.…

Das egoistische Gen

Richard Dawkins‘ Buch Das egoistische Gen erschien vor vierzig Jahren. Die BBC hat dazu gerade ein Interview mit Dawkins veröffentlicht. Vor zehn Jahren (im Oktober 2006) habe ich anlässlich des dreißigsten Geburtstages des Buches einen Artikel für die Süddeutschen Zeitung geschrieben, den ich hier mal zum Besten gebe. Das war auch das Jahr in dem er eine…

Noch einen Nachklapp zum Thema AfD und Klimawandel. Im Leitantrag zum Gundsatzprogramm, das am 31.4./1.5. beraten und beschlossen wurde, gibt sich die Partei als lupenreine Klimawandelskeptikerin, die menschliche Einflüsse als Ursache für einen Klimawandel leugnet. Doch dies war nur der Leitantrag, nicht die endgültige Version. Es bestand noch ein wenig Hoffnung, dass es sich die Partei noch einmal…

Bildschirmfoto 2016-03-04 um 10.08.37

Nur ein kurzer Hinweis auf einen interessanten Fall beim Open Access-Journal PLoS One. Dort steht ein Artikel unter Beschuss, weil die Autoren einen “Creator” ins Spiel gebracht hatten. Es geht um die Anatomie der Hand und ihre Entwicklung, und im Abstract schreiben die chinesischen Autoren: “The explicit functional link indicates that the biomechanical characteristic of tendinous…

Fachartikel lesen lernen

Update 18.2.17: Derzeit ist das Projekt offline, es wird aber wieder online gehen. Updates wird es hier geben. Seit der Internetrevolution ist es einfacher als zuvor, Fachliteratur einzusehen, vor allem seit durch die Open Access-Bewegung immer mehr Fachartikel für jeden frei zugänglich sind. Seitdem auch Fachartikel durch illegale Projekte von Bezahlschranken befreit werden, scheint jedes Paper…

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 15.44.13

Während alle auf die Bestätigung der Gravitationswellen warten, kurz eine Frage an die Raumfahrtfreunde hier: Die Rockband OK Go präsentieren auf Facebook ihr Video “Upside Down & Inside Out” (oder auch hier auf der Band-Webseite). Das ganze spielt sich scheinbar in einem Flugzeug ab, möglicherweise während eines Parabelflug. Nur: Kann das sein? Das Video dauert etwas mehr als…

Gerade wiederentdeckt: Ben Goldacres Liebeserkärung an Wissenschaft in seinem “Bad Science”-Manifesto, dem ersten Text seiner Bad Science-Kolumne für den Guardian vom 3. April 2003: „Science, you see, is the optimum belief system: because we have the error bar, the greatest invention of mankind, a pictorial representation of the glorious undogmatic uncertainty in our results, which science is happy…

Gapminder

Gestern hatte ich meinem Ärger darüber Luft gemacht, dass die Wissenschaftlerzunft der Biologen den Aussagen des thüringischen AfD-Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke zu angeblich unterschiedlichen Reproduktionsstrategien zwischen Afrikanern und Europäern, nichts entgegensetzt, obwohl er sich sogar auf sie bezog. Einer der Gründe dafür ist – so meine Argumentation – dass es unter deutschen Wissenschaftlern keine ausgeprägte Blogkultur gibt. In Blogbeiträgen hätte man…