Als Ingenieure in den Siebzigerjahren das Spaceshuttle entwarfen, gingen ihnen bestimmt alle möglichen Überlegungen durch den Kopf: aerodynamische Berechnungen, Sicherheitsbedenken, Gewichtsbeschränkungen. Eine Stilikone wollten sie nicht unbedingt kreieren. Doch genau das ist ihnen gelungen: Für die moderne Raumfahrt ist die Silhouette des Shuttles genauso prägend wie die Umrisse der Colaflasche für die Popkultur oder die des Käfers für die Mobilität – wie ein eher beiläufiges Foto aus der Raumstation zeigt.

i-c1e6b3037a91bbfd039a37e54542e141-Shuttle_Silhouette.png

Aufgenommen hat das Bild die Crew der Internationalen Raumstation ISS kurz bevor die Raumfähre Endeavour am 9. Februar an die Station angedockt hat. Auch wenn die Ladebucht des Shuttles geöffnet ist und etwas über den Rumpf hinaus ragt, ist jene Silhouette doch unverkennbar, die in den vergangenen Jahrzehnten zum Bild der amerikanischen Raumfahrt geworden ist. Allzu oft wird man so eine Szene allerdings nicht mehr sehen: Das Shuttle soll nur noch viermal die Raumstation anfliegen und dann für immer im Museum verschwinden. (via Orlando Sentinel)

Und damit herzlich willkommen bei “Alles was fliegt”, einem kleinen bescheidenen Blog, das heute zu den großen ScienceBlogs umzieht. Es soll hier um Raumfahrt gehen, um Luftfahrt, aber auch um etwas, was sich oftmals gar nicht damit verträgt: Medien. Faszination und Kritik der Raumfahrt sollen hier genauso zu finden sein, wie Belangloses und Alltägliches aus der Arbeit eines Wissenschaftsjournalisten.

Und wem das noch nicht abschreckend genug klingt, der findet ein klein wenig Anschauungsmaterial auch bei der alten Heimat dieses Blogs.

Kommentare (13)

  1. #1 Marcus Anhäuser
    Februar 15, 2010

    Da isser ja. :-) Herzlich willkommen im Kreis, lieber Kollege.

  2. #2 Jörg
    Februar 15, 2010

    Noch mehr Astronomie :( Und der arme Jörg muss die ganze restliche Physik abhandeln…

    Nein, im Ernst: Herzlich Willkommen, von Weltraum, Raumfahrt und Technik kann man nie, nie genug bekommen!

  3. #3 Christian Reinboth
    Februar 15, 2010

    Herzlich willkommen! Hab schon den alten Blog sehr gemocht und freue mich über den Wechsel!

  4. #4 Bad Robot
    Februar 15, 2010

    Da freue ich mich als Luft- und Raumfahrtinteressierter und bin gespannt auf Neues aus dem All!

  5. #5 Gunnar
    Februar 15, 2010

    Da haben sie ScienceBlogs aber einen hübschen Fang gemacht… Herzlichen Glückwunsch!

  6. #6 Florian Freistetter
    Februar 15, 2010

    Oha! Das hätt ich ja fast übersehen! Willkommen! Das find ich ja schön.

  7. #7 Chris
    Februar 15, 2010

    Willkommen!

  8. #8 Alexander
    Februar 15, 2010

    Willkommen, Blog- und Vornamensvetter! 😉

  9. #9 Alexander Stirn
    Februar 15, 2010

    Ganz herzlichen Dank für die netten Willkommensgrüße. Und Jörg: Ich kann nicht garantieren, dass ich mich nicht auch mal zur Physik auslassen werde. Journalisten sind nun mal Universaldilettanten 😉

  10. #10 Hanno Charisius
    Februar 16, 2010

    Godspeed!

  11. #11 Emanuel Heitlinger
    Februar 16, 2010

    Wilkommen, nen geschmackvollen Namen hast du dir für deinen Blog ausgesucht!

  12. #12 Hanno Charisius
    Februar 18, 2010

    Godspeed!

  13. #13 Ludmila
    Februar 21, 2010

    Auch von mir verspätet ein herzliches Hallo.