Ein kleines Rätsel zum Wochenende – für alle Raumfahrtexperten und solche, die es werden wollen: Welches Raumfahrzeug wird hier gerade auf seinen Start vorbereitet?

i-b673cc395000d0460949b96ebbffc53c-Raetselhaftes_Raumschiff.jpg

Tipps gibt es keine, Preise auch nicht. Außer natürlich der Ehre, es besser (oder zumindest schneller) als alle anderen gewusst zu haben :-) (Foto: Stirn)

Kommentare (10)

  1. #1 Lars Fischer
    Februar 26, 2010

    Das Vehikel aus “Contact”? :-p

  2. #2 Gunnar
    Februar 26, 2010

    Das Ding sieht ein bisschen aus wie die alten Apollo-Mondfähren

  3. #3 DLR
    Februar 26, 2010

    Cupola? Oder dürfen wir nicht mitmachen? 😉

  4. #4 Hardy
    Februar 26, 2010

    Ich tippe auf ein Teil des das ATVs (Automated Transfer Vehicle)

  5. #5 Timo
    Februar 26, 2010

    Wenn hier alle wild herumraten, dann sage ich: Juno. (Dagegen spricht, dass das Ding angeblich in Denver gebaut wird.)

  6. #6 Daniel Fischer
    Februar 26, 2010

    Es handelt sich um das Mars Science Laboratory, eingeschlossen in das Landesystem, von dem aus der Rover “Curiosity” abgeseilt werden soll. Vor genau einem Jahr habe ich das Ding auch mal ‘fotografiert’ – als Screenshot während eines JPL-Webcasts live aus der Montagehalle.

  7. #7 Ludmila
    Februar 26, 2010

    Das ist tatsächlich das MSL? Mist, ich hätte was sagen sollen. Aber irgendwie hat mich das “wird hier gerade auf seinen Start vorbereitet” verwirrt. Die sind doch verschoben worden, soweit ich weiß.

  8. #8 GeMa
    Februar 26, 2010

    Jetzt sind wir wirklich gespannt auf die Auflösung.
    Wenn das das MSL ist, habe ich eine kg Dose Gummischlümpfe verloren, muss zu Kreuze kriechen und dem Sohn das Buch über die Marsmission kaufen (was ich bisher abgelehnt habe), in dem das Ding abgebildet sein soll. Mit ´nem Leihexemplar aus der Bib komme ich nicht mehr davon. Er “schwört” es ist ein Teil der Marssonde und hat mir alle möglichen Teile gezeigt, woran er es erkennen will.

  9. #9 Alexander Stirn
    Februar 27, 2010

    Der Titel “King of the Lab” geht ganz klar an Daniel Fischer. Es ist in der Tat das Mars Science Laboratory, das gerade in einem Reinraum des Jet Propulsion Laboratory in Pasadena fertig gemacht wird (das Foto ist vom vergangenen Donnerstag). Genau genommen ist es das so genannte Engineering Model, eine mit dem Flugmodell weitgehend identische Variante, die für Tests genutzt wird. Demnächst wollen die Ingenieure damit simulieren, wie der Rover von seiner (bei der realen Mission von einem Raketenantrieb in der Schwebe gehaltenen) Trägerstruktur abgeseilt wird.

    Am verräterischsten sind – neben der schieren Größe, erkennbar am Mitarbeiter im Hintergrund – die (so wurde es mir erklärt) abstehenden Radaufhängungen. Die sechs Räder fehlen allerdings noch, die stehen in einem anderen Raum mit einer großen Sandkiste, in der zuletzt Rettungsversuche für den festgefahrenen Rover Spirit gemacht wurden.

    Das Flugmodell des Mars Science Laboratory sieht übrigens noch deutlich unfertiger aus. Trotzdem will die Nasa am geplanten Starttermin Ende 2011 festhalten.

  10. #10 GeMa
    Februar 27, 2010

    ” abstehenden Radaufhängungen. Die sechs Räder fehlen allerdings noch, …”
    OMG – ich muß zu Kreuze kriechen.
    Irgendwie soll auch diese runde Querstrebe rechts neben dem orangenen Kabel ein untrügliches Merkmal sein. Entschuldigung für die holperige Wortwahl – ich habe davon keinerlei Ahnung und Sohn ist erst 8, kennt also auch noch nicht die korrekten Begrifflichkeiten.