Medizin

Category archives for Medizin

The MolBio Carnival #9

Welcome to edition #9 of the MolBio Carnival! If you the third edition of the carnival which I also hosted, you probably wonder why a part of this post is in German. The answer is easy, the German science blogosphere is big and keeps growing, and I want to feature molecular biology-related blog posts here…

Krebszellen sind verkappte Individualisten? Eher nicht.

Drüben im Fischblog hat Lars Fischer über ein aktuelles Paper der beiden Astrophysiker Paul Davies und Charles Lineweaver geschrieben. Die spekulieren in der Zeitschrift Physical Biology, dass Krebs eine Rückbesinnung unserer Zellen in eine Zeit ist, als sie sich noch ganz egoistisch als Einzeller behaupten mussten. Lest euch vielleicht erst mal den Artikel von Lars…

Der Molbio Blogkarneval

Molekularbiologie ist ein unheimlich spannendes Thema, das weltweit von sehr vielen Wissenschaftlern erforscht wird. Leider entspricht die Berichterstattung darüber nicht dem großen Anteil, den diese moderne Forschungsrichtung in den heutigen Lebenswissenschaften einnimmt. Warum das so ist, stellt bestimmt auch eine interessante Frage dar. Wir haben uns allerdings gedacht, dass wir einfach versuchen wollen, ein wenig…

Stammzellen mit selbstzerstörerischen Tendenzen?

Jeder von uns, genauso wie alle anderen Organismen auf der Erde, nimmt täglich Schaden an der DNA in den Körperzellen. Dagegen kann man erstmal nichts machen, die Schäden sind auf natürliche innere und äußere Gründe zurückzuführen: Ionisierende Strahlung aus dem All und dem Boden; UV-Strahlung; DNA-schädigende Moleküle, die wir mit der Nahrung zu uns nehmen;…

Litt Mark Twain am SIWOTI Syndrom?

Ich bin mir sicher, Mark Twain wäre ein prominentes Opfer des schrecklichen SIWOTI Syndrom, wäre das Internet 100 Jahre älter. Man schaue sich nur mal den Brief an, den er einem Quacksalber als Antwort auf einen Werbebrief schickte: Ich bin mir sicher, Mark Twain wäre ein prominentes Opfer des schrecklichen SIWOTI Syndrom, wäre das Internet…

3 Mal Kurz und Knackig

Ich habe momentan leider keine Zeit für längere Artikel (trotz genügend Themen für welche), deshalb hier zumindest ein paar interessante kleine Happen für zwischendurch. Ich habe momentan leider keine Zeit für längere Artikel (trotz genügend Themen für welche), deshalb hier zumindest ein paar interessante kleine Happen für zwischendurch.

Die Wurst mit Zähnen kriegt keinen Krebs!

In Listen über die merkwürdigsten Tiere auf diesem Planeten taucht eins ziemlich oft ganz weit oben auf: der Nacktmull (Heterocephalus glaber), liebevoll gern auch mal “Penis mit Zähnen” genannt. Schön sieht er ja wirklich nicht aus, doch es sind bekanntlich andere Dinge, die zählen. Der Nacktmull, wie er leibt und lebt. Quelle: Riude/flickr Der Nacktmull…

Ein paar Gedanken zum Nobelpreis für Telomere

Mit ein wenig Verspätung will ich nun auch noch ein paar Gedanken zum diesjährigen Medizin-Nobelpreis für Elizabeth Blackburn, Carol Greider und Jack Szostak loswerden. Zunächst gibt es eine einfache Antwort, warum das Thema Telomere und die drei Preisträger auf so vielen Listen zu finden waren: Es gibt einen inoffiziellen “Nobelpreis” für die Life Sciences (für…

Liest man sich den Klappentext zu Corpus Delicti von Juli Zeh durch, denkt man an Orwells 1984 und an den Film GATTACA: In der Zukunft kommt eine Gesellschaft auf uns zu, bei der jeder dauerhaft überwacht ist, und die Gesundheit eines jeden zur Pflicht, zum Gesetz erhoben ist. Wer ungesund lebt, wird vor Gericht gezerrt.…

Das Werner Syndrom als Modell natürlichen Alterns

Vor kurzem habe ich ja schon einen kurzen Artikel über die RecQ Helikasen gepostet. Heute soll es ein wenig genauer um eine Erbkrankheit gehen, die durch Ausfall einer der fünf menschlichen RecQ Helikasen entsteht: Das Werner Syndrom. Mit dem Artikel will ich auch eine weitere sehr seltene Progerie-Erkrankung (beschleunigte Alterung) vorstellen, neben der von Tobias…