Nach einigem positivem Feedback zur Rezension des KOSMOS Experimentierkastens hab ich mir einen anderen Hersteller vorgenommen. Bresser ist eine deutsche GmbH aus Rehde im westlichen Münsterland. Die Firma Entwickelt und Vertreibt Mikroskope, Teleskope, Ferngläser und allerlei weiteres optisches Gerät und Zubehör. WICHTIGER HINWEIS (oder DISCLOSURE, wenn man auf Anglizismen steht): Ich habe den Experimentierkasten gratis…

Vor ein paar Wochen habe ich bei Mikroskope – Dos & Don’ts beim Kauf einige Dinge aufgeführt die man beachten sollte, wenn man sich ein USB-Mikroskop leisten möchte. Dort erwähnte ich auch, dass solche USB-Geräte kein gutes Geschenk für ein Kind (oder Jugendlichen) seien, um Aufmerksamkeit für die Welt des kleinen zu erzeugen. Ich habe…

Zeitraffer-Mikroskopaufnahmen von trocknendem Klebstoff Ähnlich wie beim trocknenden Wassertropfen aus der Dinge unter‘m Mikroskop-Serie, könnte man meinen das trocknender Klebstoff nicht unbedingt faszinierende Bilder liefert. Wer sich die trocknenden Wassertropfen angeschaut hat, oder das Video von der trocknenden Farbe von sixty symbols kennt, der weiß, dass das nicht stimmt. Generell ist Kleber ein faszinierender Stoff,…

Der Niederländer Antonie van Leeuwenhoek (1632 – 1723) gilt als der erste Mikrobiologe und er war der Nachlassverwalter des Malers Vermeer. Er war auch der Erfinder des ersten Mikroskops mit einer so hohen Vergrößerung, dass zum ersten mal Kapillargefäße, Einzeller und einiges mehr beobachtet werden konnten. Ein bisschen was über ihn, habe ich bereits in…

Mikroskopaufnahmen von trocknendem Leitungswasser Man sagt ja manchmal “Das ist so spannend wie Farbe beim trocknen zu beobachten”. Mit dem unbewaffneten Auge ist das sicher eine sehr langweilige Angelegenheit. Wenn man sich das allerdings vergrößert anschaut, bietet sich ein ganz anderes Bild. Die Universität Nottingham hat das getan, in der Reihe Sixty Symbols gibt es…

tl;dr     Wir wissen noch nicht viel über Mikroben in unseren Weltmeeren, dabei sind die ziemlich wichtig. Um das zu ändern gibt es ein citizen science Projekt mit dem Namen Ocean Sampling Day. Tolle Mikroskopiebilder zum Thema gibt’s auch. Ich war neulich beim Science Slam in Bremen und hatte einen tollen Abend mit vielen,…

Der Streifzug durch meine Küche ist noch nicht vorbei. Jetzt geht es zu den rieselfähigen Scharfmachern, angefangen mit Pfeffer. Schwarze Pfefferkörner genauer gesagt, die frisch in einer Mühle zerkleinert werden. Ich wusste bisher nicht das verschieden Pfeffersorten, ähnlich wie verschiedene Spielarten von Tee, nicht von unterschiedlichen Pflanzen stammen. Grüner Tee und schwarzer Tee kann von…

Es wird heute etwas kulinarisch. Aus meiner Küche habe ich braunen Zucker und Jodsalz mit Fluorid und Folsäure mal näher betrachtet. Bei zwei wasserlöslichen Substanzen habe ich natürlich auch versucht das Auflösen bildlich einzufangen. Los geht es mit dem braunen Zucker. Irgendwann hab ich mir mal eine Tüte braunen Zucker gekauft. Auf der Verpackung ist…

Irgendwie weiß man, dass der Computerbildschirm, das Telefon, das Tablet und so gut wie alle Anzeigegeräte aus Pixeln ein Bild zusammen setzen. Das Wort Pixel ist für viele im ganz normalen Sprachgebrauch angekommen. Und trotzdem weiß man nicht so ganz genau wie groß diese Dinger sind und wie die das genau machen mit der Farbe,…

Jedes Labor ist anders. Es gibt kein Bio-Labor, Biochemie-Labor oder sonst ein Labor, dass einem anderen vollkommen gleicht. Viel wird durch den Fokus der Forschung bestimmt, durch zur Verfügung stehende Räumlichkeiten sowieso. Aber es gibt auch Gemeinsamkeiten, auch in Bereichen die man zunächst nicht erwarten würde. Der Sprachgebrauch, und auch die Verwendung von Laborsprech im…