Über ScienceBlogs.de

Auf ScienceBlogs schreiben Forscher, was sie bewegt. Journalisten veröffentlichen unredigiert. Das ist die Basis für einen neuen Dialog aus erster Hand über die Rolle der Wissenschaft in Politik, Religion, Philosophie, Kunst und Wirtschaft.

Denn Wissenschaft prägt unsere Gesellschaft wie nie zuvor. Neue Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften, Evolutionsbiologie und Genetik revolutionieren unser Verständnis dafür, wer wir sind, woher wir kommen und geben uns neue Zukunftsvisionen. In der Diskussion um den Planeten Erde sind Erkenntnisse aus der Weltraum-, Klima- und Umweltforschung zentral. Fortschritte in Medizin, Biotechnologie, Stammzellforschung bis hin zu den Ernährungswissenschaften haben Auswirkungen auf unsere Lebensqualität und Gesundheitsversorgung.

ScienceBlogs ist das Portal für diesen weltweiten Dialog – der digitale Salon führender Blogger unterschiedlicher Fachbereiche. Sie präsentieren, kommentieren und diskutieren aktuelle Themen.

Die internationale Plattform ScienceBlogs.com wurde im Januar 2006 von der Seed Media Group gegründet und ist längst die weltweit größte bloggende Gemeinschaft von über 70 Forschern und Wissenschaftsjournalisten. ScienceBlogs.de, die deutschsprachige Bloggemeinschaft, startete Anfang 2008; seit dem 1. Februar 2014 wird sie unter dem Dach der Konradin Mediengruppe geführt, die mit Magazinen wie bild der wissenschaft, natur und Damals, sowie Online-Wissensplattformen wie wissen.de, wissenschaft.de oder scinexx.de eine starke wissens- und wissenschaftsorientierte Medienkompetenz aufgebaut hat

Es ist uns wichtig, dass unsere Blogger frei ihren eigenen schriftstellerischen und kreativen Stil pflegen. Deshalb redigieren wir deren Arbeiten nicht. Wir sehen uns selbst als verantwortlich dafür an, dieses Diskussionsforum weiter auszubauen und zu verbessern.

Kommentare

  1. #1 Gerold Strobel
    07/09/2012

    Wenn ich im Google Reader den Artikel-Feed http://scienceblogs.de/feed/ eintrage, bekomme ich als Titel “title unknown”