Ihr wollt mir eine Frage stellen, möchtet dies öffentlich tun, damit andere Leute, die eine ähnliche Frage haben, dies später einfach hier nachlesen können und habt keinen Artikel gefunden, zu dem die Frage passen würde? Dann benutzt einfach die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel. Anonyme Kommentare sind natürlich auch immer willkommen. Falls ihr euch unsicher seid,…

magnetic_imaging_JPARC

Unter “sichtbar machen” werden in den Schulbüchern recht oft Methoden angepriesen, die indirekt die Existenz von irgendwas nachweisen und gerade bei Magnetismus werden uns allen noch die Bilder von Eisenfeilspänen im Hinterkopf herumspuken, die wir mal um Magneten auf weißem Papier herumgestreut haben, um die “Magnetfeldlinien” sichtbar zu machen. Obwohl solche indirekten Verfahren eigentlich die…

Bragg2

Ionisierende Strahlung, Radioaktivität und die neuesten Neutronenquellen dieser Welt sind zwar echt toll und vor allem letztere machen auch in der Realität einen großen Teil meiner Arbeit aus, aber eigentlich bin ich ja Festkörperphysiker. Das zeigt sich auch immer wieder ganz konkret in dem, was ich im Alltag tue oder hier schreibe, vor allem, wenn…

neutron_photon_proton_LET

Strahlentherapie mit Neutronen hat es immer schon irgendwie gegeben, seit man in den frühen Fünfzigern freie Neutronenstrahlen für allgemeine Experimente benutzt hat. Damals waren dann einfach die Neutronen ein normaler Bestandteil des Kanons an ionisierender Strahlung, die eben auch unter anderem zu diversen heilenden Therapien (vor allem Krebstherapie) genutzt worden sind. In den kommenden Jahrzehnten…

Vor kurzem ist Prof. Grünberg gestorben und da er der einzige Nobelpreisträger ist, zu dem ich selber irgendeine persönliche Beziehung habe, möchte ich mich den vielen anderen Bekundungen anschließen und auch ein paar Worte über sein Leben bzw. seinen Einfluss verlieren. Dabei werde ich sicherlich nicht irgendwelche Daten oder Lebensläufe zitieren, denn das findet ihr,…

384px-Open_Access_logo_PLoS_white

Die Welt der wissenschaftlichen Journals wird von wenigen großen Playern dominiert, die die wissenschaftlichen Erkenntnisse dieser Welt hinter hohen Paywalls verstecken und nur den großen Bildungseinrichtungen Zugang gewähren, wenn diese dafür ordentlich bezahlen. Gleichzeitig sehen weder die Autoren noch die Reviewer irgendwelches Geld und arbeiten für das reine Privileg, dass ihre Artikel (vielleicht) veröffentlicht werden…

Nicht nur im Strahlenschutz oder der Kerntechnik, sondern in vielen Dingen, die mit (Natur)Wissenschaften zu tun haben, schmücken sich eine Menge Leute mit illustren, aber oft nichtssagenden Titeln, wie “Fachmann” oder “Experte”, die sich bei näherer Betrachtung aber als Schwachfug herausstellen. Darum möchte ich hier einmal festhalten, was meiner Meinung nach einen “echten” Wissenschaftler bzw.…

NC_Logo

Wie bestimmt man eigentlich die Qualität eines Wissenschaftlers oder eines (pupulär)wissenschaftlichen Artikels? Dieser Frage nähern sich Lars und ich im NeutronCast dieses Monats mit unseren jeweiligen Erfahrungen und vor dem Hintergrund unserer täglichen Arbeitswelt aka der Informationsblase. https://www.researchgate.net/ bzw. https://www.researchgate.net/profile/Tobias_Cronert  ist das “Facebook für Wissenschaftler” Florian Freistetters Artikel zu Publikationen in Deutschland Der aktuelle Kampf…

NC_Logo

Die Europäische Spallationsquelle ESS wird gerade für Millarden Euro mit ihrem kilometerlangen Teilchenbeschleuniger im schwedischen Lund gebaut. Diesem tollen Gemeinschaftsprojekt, dass wirklich in der gleichen Liga, wie CERN oder ITER spielt, haben wir uns diesmal in der vierten Folge des NeutronCast ein wenig genähert. Dabei haben wir unter anderem das sog. Target Wheel erwähnt und…

acblogs-badge1

Ich bin ja gebürtiger Kölner und kann mich eigentlich auch immer recht gut mit der Kölner Mentalität identifizieren. Das heißt der grundlegende Optimismus eines Rheinländers mit etwas chaotischer Schlitzohrigkeit und ein wenig Leichtlebigkeit gefällt mir eigentlich recht gut. Dabei gibt es aber durchaus eine untere Schranke der Preußigkeit, unter die ich nicht sinken will und…

Manchmal sieht richtige Physik eher aus wie Archäologie

Nachdem ich vor drei Monaten meinen Job der nächsten Generation an Doktoranden angedreht hatte, hier nun in logischer Konsequenz der nächste Schritt. Das ist auch direkt eine sehr tolle und außergewöhnliche Stelle, denn sie ist schon von Ihrer Konzeption her im interdisziplinären Bereich zwischen der Neutronen- und Kernphysik angesiedelt und soll zwei der etabliertesten und…