Das Bundesamt für Strahlenschutz hat ein tolles kleines Programm, mit dem man ausrechnen kann, ab welchen Grenzwerten radioaktive bzw. Ionisierende Strahlung Schuld an einer Krebserkrankung ist. Sowohl das Programm selber, als auch mein Ausprobieren von ebenjehnem orientieren sich an dem “Original”-Programm der US-Amerikanischen Bundesbehörde für arbeitsmedizinische Forschung und wer sich wirklich dafür interessiert, aber meinen…

Krebs zu bekommen ist immer ein stochastischer Prozess. Das heißt, es gibt lediglich Wahrscheinlichkeiten und niemals eine hundertprozentige Gewissheit, mit der man sagen könnte “Dieser Lungenkrebs kommt vom Rauchen” oder “Diese Leukämie kommt von dieser Bestrahlung”… Aber manchmal kann man es eben doch mit einer hohen Sicherheit von über 50% zuordnen und sagen: “Dieser Krebs…

Wenn man in einen Konflikt zieht, dann sollte man sich vor allem sicher sein, warum man dies überhaupt tut. Falls es da kein tolles Sun Tzu- oder Clausewitz-Zitat zu gibt, dann sicher eines von einem der anderen zig tausend Wissenschaftler, die sich mit solchen zwischenmenschlichen Konflikten auseinandergesetzt haben. Dies möchte ich an dieser Stelle auch…

In den Nachkriegsjahren glaubte man die Energieprobleme der Welt gelöst zu haben. Die Atomkraft sollte billige und zuverlässige Energie für alle liefern und auf den Schwingen des Wirtschaftswunders Wohlstand für alle bringen. Dieser Traum wurde dann durch die Bedrohung eines nuklearen Krieges langsam und durch Tschernobyl schnell für einen Großteil der Bevölkerung zum Alptraum, spaltete…

Christian Solmecke bzw. die Kanzlei WBS unterhält einen YouTube-Channel, auf dem sie sich mit kuriosen und interessanten Rechtsgeschichten auseinandersetzen. Ich war schon immer ein Fan und letzte Woche kam dann mit der Fragestellung: “Darf ich mir nach deutschem Recht einen Fusionsreaktor zu Hause bauen?” auch mal eine Frage direkt für mein Kerngebiet (badabum). Dabei hat…

Die Berufsgenossenschaft schreibt, dass meine Leukämie nichts mit meinem Umgang mit ionisierender Strahlung zu tun hat. Das ist zumindest einer der Briefe, die mich zu Hause erwartet haben, als ich gestern endlich wieder die Isolierstation verlassen durfte. Die Virenlast ist soweit runtergeprügelt, aber ich habe 10kg mehr auf den Rippen als noch vor einer Woche…

Wenn man nichts Besseres zu tun hat, dann guckt man sich eben YouTube-Videos im Internet an. Manchmal lernt man sogar noch was dabei, wie hier bei einer Führung durch den unversitätseigenen Forschungsreaktor des MIT in den USA. Ja, ich weiß der Reaktor der TU München ist viel neuer, toller und besser, aber von dem gibt…

Wie viele Menschen sind in Fukushima an Radioaktivität gestorben? Zwei Antworten: 1.) 0 Menschen sind gestorben. 2.) 10.000 Menschen werden jeweils zu 1/1.000 sterben. Deshalb werden in 100 Jahren 10.000 / 1.000 = 10 Menschen an Fukushima verstorben worden sein*. Das ist das gleiche Prinzip, wie es gerade hoch emotional mit Feinstaub bzw. Stickoxid und…

Was macht der Strahlensphysiker, wenn ihm im Krankenhaus langweilig ist? Ja genau, er bestellt bei einem der billig günstigen Internetversandportale Leuchtstäbchen mit Tritium von einer fremden Atommacht. Als besagter Strahlenphysiker dann drei Wochen später wieder zu Hause ist, kommt das Päckchen ohne weitere Probleme bei ihm mit der regulären Post an, was ihn ein wenig…

In der Strahlentherapie möchte man genau so viel ionisierende Strahlung einsetzen, dass die Tumorzellen abgetötet werden, aber die gesunden Zellen überleben. Dabei macht man sich die Tatsache zunutze, dass verschiedene Arten von Zellen unterschiedlich sensibel auf Strahlung reagieren. Dies gilt nicht nur für normale körpereigene Zellen (Schleimhäute sind z.B. wesentlich sensibler als Muskelzellen), sondern insbesondere…