Scienceblogs Podcast: Mann beisst tote Frau

Im Blog Blood’n’Acid steht eine etwas aussergewöhnliche Geschichte: Eine alte Frau verstirbt und ihr Hund verspeist Teile von ihr. Gesundheits-Check 1: Die Daten die 2011 in einer Art Volkszählung für Statistiker ermittelt wurden, könnten Fehler enthalten. Das hat Auswirkungen unter anderem für Bemessungsgrundlagen im Gesundheitssystem. Gesundheits-Check 2: Die Geister, die ich rief: Wie Politiker versuchen,…

Scienceblogs Podcast: Kekshaie und Einsteins Zeugnis

Blood’n’Acid startete eine interessante Diskussion zum Thema “Was darf Wissenschaft forschen: Tabus”. Der Artikel zeigt auf, wie auch Nobelpreisträger nicht davon gefeit sind, in Fettnäpfchen zu treten. Bitte drüben bei Cornelius kommentieren. Bei Astrodicticum Simplex ist nachzulesen, wie wahrscheinlich es ist, dass es andere Planeten gibt, auf denen Leben entstehen kann, und wie wahrscheinlich es…

Scienceblogs Podcast: Polio, Beschneidung und ADHS

Zunächst mal der Hinweis, dass es bei Astrodicticum Simplex wieder ein Weihnachtsrätsel gibt. Wer mitmachen will, muss die 24 Rätsel lösen (oder zumindest so viele, dass er das Lösungswort erraten kann) und dann noch ein wenig Glück haben. Bei Geograffitico ist nachzulesen, dass die CDC in den USA wohl plant, Beschneidungen als Schutz vor HIV…

Den Anfang macht heute ein Zitat von Rilke: im Wissenschaftsfeuilleton geht es um Dunkelheit in der Wissenschaft, von dunkler Materie bis zu dunklen Genen. SDSS1133 ist ein Sonderling im All: Wir wissen noch nicht so genau, ob es ein Schwarzes Loch ist, dass keine Galaxie mehr hat der ein Blauer Veränderlicher. Was man weiss ist…

Eine bunte Mischung heute bei den Scienceblogs: Primaklima hat einen sehr detaillierten Artikel über die Achillesferse der Klimamodelle. Gemeint ist die Rolle der Wolken bei der Klimabildung. Denn die Auswirkungen der Wolkenbildung sind wohl der größte Unsicherheitsfaktor. Bei BloodnAcid ist ein Artikel erschienen, der eine neue Theorie über das Turiner Grabtuch beschreibt. Anhand eines Abdrucks…

Scienceblogs Podcast: Sonnenlicht hilft MS-Patienten

Selbst am renommierten MIT ist nicht alles eitel Sonnenschein: Wie Jürgen Schönstein berichtet, zeigt eine Studie dass es auch an der Elite-Uni sexuelle Gewalt gibt. allerdings darf man trotz 35 Prozent Rücklauf fragen, ob die Zahlen zu hoch oder zu niedrig sind. Schliesslich wussten manche nicht einmal was sexuelle Gewalt eigentlich ist. Eine weltweit durchgeführte…

Astrodicticum Simplex beschreibt den wohl größten Eiswürfel der Welt: Nicht weil er einfach toll ist, sondern weil Wissenschaftler ihn zur Forschung verwenden. Er ist nämlich eine Neutrinofalle. US-President Thomas Jefferson erhielt einst einen Brief eines Freundes, der sich rühmte, eine perfekte Verschlüsselung erfunden zu haben. Und natürlich war auch der Brief verschlüsselt, wie Klaus Schmeh…

Im Blog Gesundheits-Check habe ich meinen Favoriten für diese Woche gefunden: einen kurzen aber knackigen und sehr nachdenklich machenden Beitrag über das Leben und Sterben nach der Jahrtausendwende: Von Social Freezing zum Recht auf Selbstmord. Meertext fragt zu Recht, ob eine Studie, die vom Schokoladenriesen Mars bezahlt wird und herausfindet, dass Schokoladen schlau macht, wirklich…

Eine in der Tat bunte Mischung heute im Podcast Cornelius beleuchtet die Frage, ob Glaube unser Handeln bestimmt und wie das vor allem bei religiösen Fanatikern eine Rolle spielt (oder spielen kann). Die Forderung: Nur wenn sich der Islam reformiert und der Koran weniger buchstäblich ausgelegt wird, werden Gläubige Lehre und Wirklichkeit besser vereinen können.…

Jürgen stellt die Frage ob Raucher sich bei der Entscheidung zu rauchen, vernünftig verhalten und lässt sie einen Wissenschaftler beantworten, der belegen kann, dass dem nicht so ist. Die meisten befragten Raucher würden, wenn es eine Zeitmaschine gäbe, nicht noch mal anfangen. Insofern verhalten sie sich nur vernünftig wenn sie nicht rauchen. Bei Astrodicticum Simplex…