Themen im Podcast heute: Der Asteroid 1999 RQ36 will uns nahe kommen. Und wenn schon, was kann groß passieren? Außerdem das Thema Vitaminpillen und ein Brite, der Recht sucht.

Astrodicticum Simplex berichtet über einen Asteroiden, der in 160 Jahren der Erde nahe kommen wird. Aber was wenn er kollidiert? Ist es das Aus der Menschheit? Nein, wie im Podcast erläutert wird.

Das Medlog bringt nichts Neues. Denn auch die nächste Studie zum Thema Vitaminpillen hat nicht darlegen können, dass diese Pillen etwas nützen. Nicht einmal bei alten Menschen.

Zoonpolitikon berichet über den Fall eines Briten äthiopischer Herkunft, der in Pakistan verhaftet und nach Guantanamo verbracht wurde. Dort hat ihn der US-Geheimdienst verhört. Nun will Benyam Mohamed, dass in einem Prozess Dokumente veröffentlicht werden, in denen diese Verhöre geschildert werden. Doch genau das haben die USA verhindert – auch wenn sogar die Richter die Veröffentlichung wollten. Nationale Sicherheit geht in den USA gerna auch mal vor Bürgerrechten. Übrigens auch unter der Obama-Administration. Soviel zu Habeas Corpus.

flattr this!

Kommentare (2)

  1. #1 Anhaltiner
    Februar 20, 2009

    Mal ne Frage am Rande:
    @Thomas du lebst doch in Vietnam? Ich bin gerade auf der GWUP Seite darüber gestolpert, dass der GWUP-Wahrsagercheck sogar in einer vietnamesischen Zeitung Erwähnung findet – Hast du denen das gesteckt? Oder ist das nur Zufall?
    Für die, die des vietnamesischen mächtig sind:
    http://www.thethaovanhoa.vn/165N20081229100633234T14/Tien-tri-ve-nam-2008-Toan-doan-mo.htm (Für alle anderen, wie mich: translate.google.de/translate_t#)

    Achja vielen Dank für den Podcast (auch für WWWW) – höhre ich seit geraumer Zeit regelmäßig. Ein RSS-Feed wäre noch Klasse. WWWW bekomme ich immer über Miro, nur mit dem SB-podcast klappt es nicht.

    Grüße aus Deutschland

  2. #2 Thomas Wanhoff
    Februar 27, 2009

    Danke fürs Hören. Nee, das mit dem Wahrsagercheck hatte ich hier nicht gesehen. Gleich mal lesen.
    Feed: Versuch den mal: itpc://feeds.feedburner.com/Scienceblogs/iTunesWissenschaftZumMitnehmen