Naturwissenschaften

Category archives for Naturwissenschaften

Scienceblogs Podcast: Gene und die Partnersuche

Martin Moder ist unsere Neuer bei den Scienceblogs und wird aus der Welt der Gene berichten. Den Anfamg macht er mit Gedanken und Forschung zum Thema Partnerwahl. Jürgen Schönstein hingegen ist ein alter Hase hier, und beschäftigt sich untere anderem mit Gleichstellung, auch in der Sprache. Er berichtet von einer – wohl etwas verunglückten –…

Wir haben ein neues Blog: Nucular wird sich unter anderem mit Strahlen beschäftigen. Tobias Cronert ist Physiker, kommt ursprünglich aus Köln und promoviert zur Zeit am Forschungszentrum Jülich. Für ihn ist Wissen der beste Weg, seine Ängste zu bekämpfen, und die Suche nach selbigem eine der spannendsten Sachen, die man so machen kann. “Ich schnappe…

Scienceblogs Podcast: Dinos und Krebszellen

Nur zwei Themen heute, diese dafür etwas ausführlicher als sonst. Hier Wohnen Drachen hat eine sehr nette Übersicht über neue Forschung zu Dinos mit Kämmen, Federn und geschmückten Schwänzen. Es scheint so also ob unser klassisches Bild von Dinos als nackthäutige Riesenechsen nicht so wirklich mit dem übereinstimmt, wie es damals tatsächlich aussah. Vielleicht hatten…

Scienceblogs Podcast: Ein Gutes Neues Jahr

Weil ja letztlich die Festlegung des Neujahrsfestes willkürlich ist, will ich es bei den oben gesagten Grüßen belassen und einen ganz normalen Podcast machen. Florian geht auch im Neuen Jahr gleich in die vollen mit einem interessanten Artikel über Neutrinos und ihre Masse. Im Gesundheits-Check geht es um die Gesundheit von ausländischen Männer in Deutschland…

Heute geht es auch im Podcast eher weihnachtlich zu, auch wenn ja der 2. Feiertag nicht wirklich etwas mit Weihnachten zu tun hat. Hier in Thailand wird übrigens Weihnachten als Event gefeiert und nicht als christlicher Feiertag – es gibt Sonderverkäufe, spezielle Abendessen und mache Firmen geben ihren Angestellten am 1. Feiertag auch frei. Als…

Scienceblogs Podcast: Kekshaie und Einsteins Zeugnis

Blood’n’Acid startete eine interessante Diskussion zum Thema “Was darf Wissenschaft forschen: Tabus”. Der Artikel zeigt auf, wie auch Nobelpreisträger nicht davon gefeit sind, in Fettnäpfchen zu treten. Bitte drüben bei Cornelius kommentieren. Bei Astrodicticum Simplex ist nachzulesen, wie wahrscheinlich es ist, dass es andere Planeten gibt, auf denen Leben entstehen kann, und wie wahrscheinlich es…

Scienceblogs Podcast: Polio, Beschneidung und ADHS

Zunächst mal der Hinweis, dass es bei Astrodicticum Simplex wieder ein Weihnachtsrätsel gibt. Wer mitmachen will, muss die 24 Rätsel lösen (oder zumindest so viele, dass er das Lösungswort erraten kann) und dann noch ein wenig Glück haben. Bei Geograffitico ist nachzulesen, dass die CDC in den USA wohl plant, Beschneidungen als Schutz vor HIV…

Den Anfang macht heute ein Zitat von Rilke: im Wissenschaftsfeuilleton geht es um Dunkelheit in der Wissenschaft, von dunkler Materie bis zu dunklen Genen. SDSS1133 ist ein Sonderling im All: Wir wissen noch nicht so genau, ob es ein Schwarzes Loch ist, dass keine Galaxie mehr hat der ein Blauer Veränderlicher. Was man weiss ist…

Scienceblogs Podcast: Sonnenlicht hilft MS-Patienten

Selbst am renommierten MIT ist nicht alles eitel Sonnenschein: Wie Jürgen Schönstein berichtet, zeigt eine Studie dass es auch an der Elite-Uni sexuelle Gewalt gibt. allerdings darf man trotz 35 Prozent Rücklauf fragen, ob die Zahlen zu hoch oder zu niedrig sind. Schliesslich wussten manche nicht einmal was sexuelle Gewalt eigentlich ist. Eine weltweit durchgeführte…

Astrodicticum Simplex beschreibt den wohl größten Eiswürfel der Welt: Nicht weil er einfach toll ist, sondern weil Wissenschaftler ihn zur Forschung verwenden. Er ist nämlich eine Neutrinofalle. US-President Thomas Jefferson erhielt einst einen Brief eines Freundes, der sich rühmte, eine perfekte Verschlüsselung erfunden zu haben. Und natürlich war auch der Brief verschlüsselt, wie Klaus Schmeh…