Nach einer kurzen Pause (ich war in Deutschland) heute wieder der Podcast, zunächst mit zwei kleineren Themen: Plazeboalarm weist auf eine CRISPR-Studie hin (und den Widerspruch), die für Aufsehen gesorgt hat. Bei Weitergen wird diskutiert, ob Hans Modrow der oder ein Architekt der Einheit war (und ob er wichtiger war als Helmut Kohl). Astrodicticum Simplex…

Heute wieder ein bunter Strauß voller wissenschaftlicher Themen im Podcast. Den Beginn machen Sternschnuppen. Nicht hier, sondern auf dem Mars oder der Venus. Forscher haben nämlich unsere Sternschnuppen zurückverfolt und geschaut, ob deren Staub auch am Mars die Atmosphäre hat aufglühen lassen. Mit Protonenkanonen lassen sich Krebsgeschwüre bisher am besten behandeln, wenn es um zielgerichtete…

Ernst Peter Fischer hat sich bei Lesen zweier Bücher nicht ganz zu Unrecht gefragt, welche Rolle Sex im Leben großer Männer und Frauen spielt und warum das in den Biografien zu wenig Beachtung findet. Also, nicht die Tatsache dass sie Sex haben, sondern wie, wann und wie sie diesen erleben. Bei Nucular erfahren wir, dass…

Mit Erschrecken musste ich bei Blood ‘n’ Acid lesen was die indische Regierung alles unternimmt, um ihre nationalistisch-hinduistische Agenda besser aussehen zu lassen. Unter anderem ekliges und unnützes Gebräu wissenschaftlich weiß zu waschen. Die Dinos müssen vielleicht neue eingeteilt werden. Zumindest hat eine neue Studie einige Verschiebungen in den klassischen Gruppe der Vogelbecken- und der…

Oliver Gabath hat bei Quo Vadis einen sehr persönlichen Beitrag darüber geschrieben, dass er im Schlaf gerne wohin gehen möchte, das aber nicht kann – und sich dessen wiederum sehr bewusst ist. Er gehört zu den wenigen die die natürliche Schlafparalyse teilweise sehr bewusst wahrnehmen. Bei Gesundheitscheck gibt es einen kurzen aber heftigen Einwurf zum…

Samir ist der Fachmann fürs Kleine und deswegen hat er sich auch einmal genauestens die Anti-Urin-Farbe angeschaut, die man an Hauswänden in St. Pauli finden kann. Statt eine Geschmacksprobe zu nehmen hat er aber lieber in den Archiven gewühlt – um nachzuschauen, ob da wirklich Nano drin ist. Cornelius hat mal wieder Gruseliges fürs Wochenende…

Samir berichtet aus Delft, wo er seine Nano-Forschung betreibt und gibt uns einen Einblick und die Studienbedingungen in den Niederlanden sowie in seinen Forschungsbereich. Bei Astrodicticum Simplex dreht sich alles um eine Scheibe und eine Kugel, die sich in ihr befindet sowie einen neuen Exoplaneten der aber weniger habitabel ist als es zunächst scheinen mag.…

Man könnte fast meinen, das ist ein religiöses Blog, ist es aber nicht. Auch wenn ich heute im Podcast Themen habe, die dem zumindest etwas nahe kommen. Da ist zum einen eine Bibel, die so klein ist, dass sie kaum mit dem bloßen Auge zu erkennen ist. Die Buchstaben sind in Nanogröße gesetzt, wie bei…

Manchmal ist der Weg das Ziel, zum Beispiel wenn man interstellare Asteroiden entdecken will. Denn eigentlich sind die sehr schwer zu entdecken, und deshalb haben ein paar Forsche mal errechnet, wie groß die Chance ist einen zu sehen (oder auch nicht). Eher gering, kam heraus. Wer in der Antarktis ein warmes Bad nehmen will, kann…

Was ist eigentlich diese Nanotechnologie? Samir Salameh erklärt mal, was es mit dem Buzzword auf sich hat und warum Kirchenfenster rot sind. Kepler-35 ist ein tolles System, den hier gibt es zwei Sterne, um die Planeten kreisen. Wissenschaftler aus Hamburg haben mal berechnet, wo ein habitabler Planet in diesem System am besten aufgehoben wäre. Bei…